www.mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs ATMEGA32 Interrupt


Autor: Johannes Frühwirth (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute!

Ich habe ein großes Problem mit dem Interrupt des ATMEGA32.
Schalte ich den Interrupt global ein startet das Programm neu. Das
wirkt genauso wie der Controller in eine nichte vorhandene
Interrupt-Routine springen will.
Dabei funktioniert das Testprogramm auf dem Atmega8535 problemlos.
Daher dachte ich, dass nur noch die Fuse-Bits bzw. Boot-Lock-Bits
falsch sein können. Leider finde ich dort auch keinen Fehler.

Hat vielleicht irgend jemand eine Idee was ich falsch gemacht habe?

Autor: mthomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mglw. Abweichung in den Signal-"Namen" zwischen den Controllern (vgl.
iom32.h). MCU richtig eingstellt? Aber ohne Quellcode(-ausschnitt) oder
mehr Information (welcher Interrupt, wie aktiviert, ISR-Implementierung)
faellt ein guter Hinweis schwer.

Autor: Helge Dietert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meiner Erfahrung nach springt der Controller bei einem unbekannten
Interrupt immer zum Start und startet somit neu. Ich denke mal, dass es
bei dem atmega32 irgendein neues Interrupt gibt, was durch den Code
aktiviert wird und den Neustart provoziert.

Autor: Johannes Frühwirth (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich programmiere zurzeit mit CodeVision, der Code ist im Dateianhang.
Bezüglich den Abweichungen der Signalnamen: Ich habe sogar schon die
Speicherpositionen der einzelnen Register im Header-File überprüft.
Bei den Fuse-Bits bzw. Boot-Lock-Bits habe ich nur BODEN & CKOPT
programmiert.
Das der Controller kaputt ist schließe ich auch aus, da ich bereits
einen anderen getestet habe.
Vielleicht wird es Zeit auf WinAVR umzusteigen.

Autor: mthomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Ich programmiere zurzeit mit CodeVision" haette man auch gleich
schreiben duerfen (oder hab' ich's ueberlesen?). Dann haet' ich mir
meinen dazu unnuetzen Kommentar auch sparen koennen. Sorry, da hab'
ich wohl nicht richtig mitgedacht. Aus irgendwelchen Gruenden ging ich
im Forum gcc und Nennung von ATmega32/8535 davon aus, dass die Frage
sich auf avr-gcc/avr-libc bezieht.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.