www.mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs WinAVR und STK500 PlugIn


Autor: Johannes Stratmann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
habe angefangen mit dem WinAVR ein bischen C-Code auf die Atmels zu
bringen. Nur für das Programmieren brauchte ich noch das AVRStudio weil
ich mit avrdude nix anfangen konnte. Jetzt wo ich weiss wofür es ist
funkioniert es nicht mehr... Habe auch das Update für stk500v2
installiert, aber es gibt trotzdem viele Fehler, meistens beim read der
dann eine Zeit hängt.
Lässt sicher der avrdude nicht durch das org. Plugin vom AVRStudio
ersetzen (nutze die Windows Plattform) ? Das Stk500 Plugin ist eine COM
Komponente, die müsste man über einen kleinen Wrapper auch extern nutzen
können. Sind die Atmel Komponenten irgendwo dokumentiert ?

Autor: Jörg Wunsch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Keine Ahnung von dem Windows-Kram.

Aber die avrdude-Fehler würden mich interessieren, was passiert genau
wo und wann?

Autor: Johannes Stratmann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Target ist stk500v2, der MCU ist ein ATMega32 und läuft mit dem STK500
Systemtakt. Gerade nochmal auf den ATMega32 umgebaut, C-Projekt
geladen, und... Vorführeffekt, ca. 20 mal nacheinander ohne Probleme
den Code geschrieben und gelesen.
Ich habe aber jetzt vorher noch das AVRStudio SP3 installiert,
vielleicht klappt es ja deswegen besser ??
Wenn es nochmal passiert poste ich es hier.



> "make.exe" program
avrdude -p atmega32 -P com1     -c stk500v2    -U flash:w:main.hex

avrdude: AVR device initialized and ready to accept instructions

Reading | ################################################## | 100%
0.01s

avrdude: Device signature = 0x1e9502   (Atmel-ID detected)



avrdude: NOTE: FLASH memory has been specified, an erase cycle will be
         performed. To disable this feature, specify the -D option.
avrdude: erasing chip
avrdude: reading input file "main.hex"
avrdude: input file main.hex auto detected as Intel Hex
avrdude: writing flash (5570 bytes):

Writing | ################################################## | 100%
1.78s

avrdude: 5570 bytes of flash written
avrdude: verifying flash memory against main.hex:
avrdude: load data flash data from input file main.hex:
avrdude: input file main.hex auto detected as Intel Hex
avrdude: input file main.hex contains 5570 bytes
avrdude: reading on-chip flash data:

Reading | ################################################## | 100%
0.74s

avrdude: verifying ...
avrdude: 5570 bytes of flash verified

avrdude: safemode: Fuses OK

avrdude done.  Thank you.


> Process Exit Code: 0

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.