www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik DCF77 Empfangs IC - Woher?


Autor: Cabal2002 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo.

Ich mochte mir ein Empfänger für das DCF77 Zeitzeichen bauen. Den Quarz 
und die Ferritantenne gibs ohne weiteres bei Conrad nur die passenden 
ICs nicht. Also ich suche einen Ersatztyp oder eine Bezugsquelle für 
diese ICs:
UE 2124
U 4221
UE 2125
U 4224 BBFL

Conrad Reichelt ELV haben nix. Falls ihr mir einen anderen IC ans Herz 
legen könnt wär eine Schaltplan dazu sehr nützlich.

Gruss Cabal

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Cabal,

den kompletten Empfangsmodul gibt es bei Conrad, nennt sich:

Funkschaltuhrmodul SC77M
Best.-Nr. 643173

Das Ganze ist sogar billiger als früher der Empfangsmodul (20,-DM) 
allein. Habe ich zumindest so noch 2001 für etwa 15,-DM gekauft.


Zu einer sicheren Empfangsroutine habe ich hier was geschrieben:

http://www.mikrocontroller.net/forum/read-4-8163.html


Peter

Autor: Cabal2002 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sehr interessant der link, nur soweit sind wir ja noch gar nicht. Ich 
will das Zeitzeichen ja erstmal empfangen sprich hören. Ist das 
eigentlich eine stinknormale AM auf 77,5kHz? Dann würde ja am Anfang ein 
simpler Detektor reichen.

Nur am Rande ich bin kein Freund von Bausätzen oder Modulen das sieht im 
fertigen Gerät immer so geflickschustert aus.

Das ganze wird dann in 4 Stufen gebaut:
- Empfang
- Aufbereitung
- Auswertung
- Anzeige

So long Cabal

Autor: Gerd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Signal auf 77,5 kHz ist mit 1 Hz amplitudenmoduliert: 0,1 bzw. 0,2 s 
lang mit 50% Amplitude, 0,9 bzw. 0,8 s lang mit 100%. Der 59.te Impuls 
fehlt.

Empfang geht fürs erste auch ohne IC: LC an FET-Impedanzwandler-Stufe, 
Signal auf NPN-Transistor an Basis koppeln, im Kollektorkreis eine 
Drossel, Oszi an Kollector, zeigt einige 10 mV HF. Mit einer weiteren 
Verstärkerstufe ist man bei 1 V HF, mit Ge-Diode gleichrichten, fertig.

MfG
Gerd

Autor: Michael T (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Conrad hat den IC noch, aber nicht im Katalog!
Unter Linare IC, SMD ist er auf der Website zu finden.

Bei ELV ist der T 4227-FB jetzt im neuen Katalog auch drin, aber nicht 
die Antenne oder das Quarz.

Und bei Atmel kann man auch den U 4223B bekommen, der arbeitet von 
40KHz-80KHz.
Datenblatt mit beschaltung ist auf der Atmel Website.

Für den T 4227 hätte ich einen Schaltplan.

Viele Grüße
       Michael T

Autor: Cabal2002 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

@Gerd: Danke für die Bestätigung das wird dann die letzte Möglichkeit 
sein.

@Michael T
>Conrad hat den IC noch, aber nicht im Katalog!
>Unter Linare IC, SMD ist er auf der Website zu finden.
Welchen IC?????? Habe die komplette SMD LinearIC Tebelle durch und nix 
gefunden hast du eventl. ne Bestellnummer?

Der ATMEL U4223B sieht auch gut aus nur wo gibt es den Atmel verschickt 
keine Samples oder?

Gruss Cabal

Autor: Michael T (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei Conrad:
IC SMD UE 2125
Artikel-Nr.: 147443 - 62     5,09 Euro

Bei ELV:
T 4227-FB (SMD)
Artikel-Nr.: 30-464-39       4,53Euro

Gruß
   Michael T

Autor: Cabal2002 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

vielen Dank.

Gruss Cabal

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Cabal,

der Funkschaltuhrmodul besteht aus 2 Modulen.

Das eine davon ist die Ferritantenne mit ner Platine mit dem 
Empfangs-IC. Dieser liefert dann den 1-Sekundenimpuls, der dann 
dekodiert werden muß.


Peter

Autor: Volker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
kann mir jemand sagen, von wem das UE2124 oder UE2125 ist ?
Im Datenblatt, daß man bei Conrad bekommt, ist leider kein Hinweis und 
ich hätte lieber gern ein PDF vom Hersteller.

Volker


PS: Wer mir mailen möchte, entferne bitte den "." vor dem "@". Ist als 
Spam- Schutz gedacht.

Autor: Gottfried Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!
kann mir jemand sagen wo ich das funkschaltuhrmodul SC-77-M noch
bekomme. bei conrad leider nicht mehr lieferbar.

Autor: Conlost (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

bei Reichelt gibt es ein "DCF 77 Empfängermodul"
zum Preis von 12,90 Euro.

Es grüsst,
Arno

Autor: Fritz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die haben Zeitzeichenempfäger ICs:

http://www.mas-oy.com/data/MAS_docu.htm#RADIO

Gruß

Autor: The Engineer (the_engineer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
*abo

Autor: Hubert.G (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Funkwecker beim Diskonter kostet €5,00 , die funktionieren sogar
ganz passabel.

Autor: Hobbylöt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei ELV, ist besser als Reichelt und Con.

Nr. 35262

Gruss

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.