www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Suche Eagle Library (IR2110, L6506, usw..)


Autor: Wilhelm Kulzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Weiß jemand wo ich eine (mehr oder weniger) vollständig
Library-Sammlung von allen namhaften Halbleiter-Firmen bekommen kann?
(ST, Maxim, IR, usw..)

Im Moment wären mir besonders die ICs L6506 und IR2110 wichtig!

Danke & Ciao!

Autor: Peter Hofmann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Wilhelm,

eine vollständige Library-Sammlung aller namhaften Hersteller gibt es
wohl nicht (und wenn, dann bestimmt nicht kostenlos).

Da hilft es manchmal nur, die Bibliotheken selbst zu erstellen.

Ich habe Deine zwei gewünschten Devices mal per email zugeschickt.
Wenn sie nach Deiner Überprüfung in Ordnung sind und sich noch jemand
dafür interessiert, kann ich sie hier auch zur Verfügung stellen.

Gruß Peter

Autor: Wilhelm Kulzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Peter!

Vielen Dank für die Bibliotheken!
Hast du evtl noch mehr davon?
Besonders Interessant wären die LMxxx von National!

Danke & Ciao!

Autor: Peter Hofmann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Wilhem,

um welche LMxxx handelt es sich denn genau?
Falls ich diese nicht habe, kann ich sie vielleicht schnell erstellen.

Gruß Peter

Autor: DerDirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich weiß nicht, ob meine Frage mal eben leicht zu beantworten ist, aber
wie kann man sich denn "mal eben" für spezielle bauteile mal eben
seine eigene library erstellen?

z.b. verstärker ic im flexiwatt gehäuse, klangregler ic mit
vernünftigem symbol für schematic usw....


wenns nicht mal eben so zuerklären geht, ist es auch net soo schlimm

noch eine schöne nacht


gruß


dirk

Autor: Wilhelm Kulzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Peter!

Ich dachte da zum Bleistift so an die gängisten OP wie
LM741, LM348, LM324, LM339, LM358, LM301, LM311...

Meinte hald so die allg. Feld-Wald-Wiesen IC's (nicht nur LMxxx)!

;-)

Danke & Ciao!

Autor: Peter Hofmann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Wilhelm,

die gängigsten FeldWaldundWiesenIC´s sind bereits in der
Original-Library vorhanden, 6 der oben genannten sind z.B. in der
linear.lib vorhanden.
Vielleicht nicht mit allen Packages, aber mit ein wenig Übung kann man
die fehlenden leicht noch einfügen. Die FWuW-IC´s sind meist Bau- und
funktionsgleich mit denen anderer Hersteller. Also bei der Suche immer
den * mit einbeziehen, z.B. LM317, oder auch nur 317. Das
Datenblatt des Herstellers darf da natürlich nicht fehlen.

Hallo Dirk,

wie ich Wilhelm schon sagte, sind sehr viele Lib´s bereits in der
Original-Bibliothek enthalten. Zumindest ähnliche Devices, welche dann
zu kopieren wären und mit den passenden Packages verbunden werden
müssten.
Grundlage dafür (und ganz besonders bei Sonderbauformen) dient das
Datenblatt des Herstellers. Lib´s selber zu erstellen ist gar nicht so
schwer, aber man sollte das Handbuch oder das Tutorial durcharbeiten
(da führt kein Weg dran vorbei) und zuerst ein wenig mit einfachen
Devices üben und probieren.

Ich spiele mit dem Gedanken, eine Website ins Netz zu stellen, um Hilfe
 bei der Erstellung von Bibliotheken zu geben. Mal sehen, ob das
verwirklicht werden kann.

Grüße
Peter

Autor: Manfred Glahe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@DerDirk

Halo Dirk,

"Ich weiß nicht, ob meine Frage mal eben leicht zu beantworten ist,
aber
wie kann man sich denn "mal eben" für spezielle bauteile mal eben
seine eigene library erstellen?"

wenn mans einmal gelernt hat, dann geht es wirklich in einigen Minuten
für ein 16 pol Baustein.
Du kannst mit Group/Cut/Paste vorhandene Symbole/Packages kopieren  und
dem neuen Aussehen anpassen und erweitern.

Ohne selbst Bauteile aufnehmen zu können ist man ziemlich hilflos bei
so vielen Bausteinen die man benötigt und die andere nicht einsetzen.

Außerdem gestalte ich sogar Symbole aus der vorhandenen Eagle *LBR um.
Damit erreiche ich im Schaltplan einen übersichtlicheren Stil und der
hilft beim Verstehen der Schaltung.

Ich arbeite daher immer noch mit der 3 er Version, da Eagle keine
Update Möglichkeiten meiner eigenen sehr Umfangreichen Bibliotheken zur
Verfügung stellt.

Also lieber  lernen wies geht, ist zwar mühsam, aber es zahlt sich
aus.

MfG  Manfred Glahe

Autor: Wilhelm Kulzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Hab noch schnell'ne Frage:
Ich wollte einen Schaltungsteil (besteht aus 3 OPs und ein bischen
Grusch drumrum) per Copy&Paste vervielfältigen, da ich den Teil öfter
brauche.

Wenn ich die Schaltung markiere und dann auf Copy klicke kopiert er mir
nur das Bauteil, dass dem Mauszeiger am nächsten war...  :-(

Gibt es da einen Trick oder seh ich den Wald vor lauter Bäumen
nicht..?

Danke & Ciao!

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

verwende CUT mit der rechten Maustaste.

Matthias

Autor: Wilhelm Kulzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke, habs aber vor ein paar sek doch noch selber rausgefunden..! ;-)

Autor: DerDirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für eure Tips, werde die Tage mal eifrig eigene Lib's
erstellen.

Danke

Dirk

Autor: Werner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab mal diese Seite im Netz gefunden:
http://www.qsl.net/dg5dbz/eagle_lib/eagle_lib.html

Werner

Autor: Peter Hofmann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Diese Anleitung ist für die ersten Schritte eine gute Hilfe.
Damit sollte es möglich sein, Standartbauteile selbst zu erstellen.
Für knifflige Probleme und für die Feinheiten gibt´s dann auch hier
Hilfe.
Nach der 10. selbsterstellten Lib werdet ihr euch fragen, warum hab ich
das nicht gleich selber so gemacht...
Dann wird der Spaßfaktor auch größer.

Ihr könnt ja mal euere Lib´s hier mal zur Ansicht reinstellen.
Dann noch viel Spaß
Gruß Peter

P.S.: Für die Suche nach Datenblätter hier mal eine Möglichkeit:
http://www.datasheetcatalog.com

Autor: Harry Koenig (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
für mich als Umsteiger auf Eagle eine sehr hilfreiche Diskussion. Aber
kann mir mal einer erklären, warum ich die erstellten Symbole nicht in
der Libary im Control Panel sehen kann? Package und Device werden
angezeigt. Wäre für mich eine große Hilfe, da ich noch sehr viele
spezielle Bauteile erstelllen muss.
Gruss Harry

Autor: Peter Hofmann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Harry,

die Symbole siehst Du im Control Panel nur in der Zusammenstellung im
Device, da ein Device aus mehreren Symbolen bestehen kann.
Schau Dir mal in der amd-mach.lbr das Device M5-PQFPxxx an im
Library-Editor an. Da wird aus vielen einzelnen Symbolen ein Bauteil
erstellt.
Oder auch z.B. in der 74xx-eu.lbr wird ein Gatter als Symbol erstellt
und besteht dann mehrmals im Device nebst einem separaten
Versorgungssymbol.

Gruß Peter

Autor: Lamrani (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen,
wo könnte ich den Device oder Library von den "LM1117" von national
semiconductor finden, wäre ich sehr dankbar für die Infos.

Gruss Lamrani

Autor: Florian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen,

ich suche eine Library von den "LM335" (temperature sensors) von 
National
Semiconductor. Kann mir jemand sagen, wo ich die finden kann?!
Wäre echt super!

Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hey,
ich bereite gerade meine Abschlussprüfung vor und bei dieser muss ich 
einen L6505 verbauen. Ich muss hierfür eine Platine erstellen und mir 
fehlt der Baustein L6505 in der Bibliothek (Layoutprogramm Eagle) könnte 
mir jemand bitte sagen wo ich diesen herbekommen könnte.
mfg Daniel

Autor: Bahadir Eksi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Peter,
im Forum habe ich deine Nachricht gelesen. Es geht um IR2110. Ich 
brauche da für EAGLE die Modelle. Du meintest, das du sowas hast. 
Könntest du mir vielleicht diese auch schicken. Meine E-Mail adresse: 
bababahadir@web.de
Auf eine Nachricht würde ich mich freuen.

MfG
Eksi

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.