www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen 40MHz Quarz besonderheiten


Autor: Florian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Muss man eigentlich, wenn man einen uC mit 40MHz taktet auf besondere
Leiterbahnenwege achten bzw. Abstände einhalten? Bei mir handelt es
sich um einen Quarz mit einem Widerstand parallel und 2 Kondensatoren
gegen Ground.

Autor: funnysmartie (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
JAAAA! Denk einfach mal an Twisted-Pair Kabel für die
Netzwerkverkabelung. Außerdem haben viele Bus-Platinen-Hersteller schon
ab 8MHz Probleme. Aus diesem Grund sollte man das sogenannte
"Übersprechen" durch dickere Kupferschichten entgegenwirken. Hierzu
habe ich gerade zuvor ein Thread zum Thema "70µm Platinenmaterial"
eröffnet.

;-)

Autor: Stefan May (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Öhm, und warum sollte dickeres Platinenmaterial das übersprechen
verringern?

ciao, Stefan.

Autor: funnysmartie (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Stefan:

mit dickerer Kupferauflage kann man den Abstand der Leiterbahnen
vergrößern, da man bei gleichem Kupferquerschnitt schmälere
Leiterbahnen führen kann. In wieweit sich gute Ätzergebnisse durch
schmälere Leiterbahnen erzielen lassen, sei nun mal dahingestellt. Aber
zumindestens hat man durch die dickere Kupferschicht einen geringeren
Leiterbahnwiderstand bei gleicher Leiterbahnbreite. Und da denke ich
auch, dass bei geringerem Leiterbahnwiderstand auch "höhere"
Taktraten möglich sind.

Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wiederspricht das sich nicht mit dem SkinEffekt ? Bei 40 MHz geht es
doch nicht mehr um den Querschnitt sondern lediglich um di Oberfläche
oder seh ich da was falsch?

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist es tatsächlich ein 40MHz Grundwellenquarz? Die sind ja nicht grad
Standardprogramm, jenseits von ca. 20-25MHz findet man vorwiegend
Oberwellenquarze.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.