www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Berufswahl


Autor: Andy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich stehe vor der schwierigen Frage, vor der ja jeder einmal steht. Ich
muss mich langsam entscheiden was ich werden will.

Am liebsten bastle ich mit µCs und solchen Dingen und ich habe keine
Idee, was man da Beruflich in die Richtung machen kann. Es soll
irgendetwas sein, wo eben Softwareetnwicklung und Hardware dabei ist.

Vielleicht weiß ja jemand von euch da weiter.

Danke,
Andy

Autor: Johannes M. Richter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau Dir einmal diverse Fachhochschulen an, so Richtung Elektronik
eben. Heutzutage geht das eh auch schon mehr in Richtung
Softwareentwicklung.

Autor: Frankl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Willst du einen Beruf: Dann Kommunikationelektroniker o.Ä.

Autor: Oliver (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
Ich hab's so gemacht:

Ausbildung zum Energieanlagenelektroniker -> Fachabi -> Studium an der
Fachhochschule, Schwerpunkt Informationselektronik (Hardware +
Software). Nun arbeite ich als Dipl.-Ing. (FH) in der
Elektronikentwicklung (eher SW als HW) im Automobilbereich.

Das Ganze hat den Vorteil, dass wenn irgendwann mal keiner mehr Auto
fährt, kann ich immer noch 'auf'm Bau' Leitungen verlegen ;)

Nee, mal im Ernst, wenn man eine handwerkliche Ausbildung vorweisen
kann, kann das nur von Vorteil sein, egal, was man später macht.

Alles Gute für Deine Entscheidung!
Oliver

Autor: Tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@andy
ich stand vor der gleichen frage und wollte auch etwas mit hard und
software machen. hab jetzt ein studium technische informatik
angefangen. ist eine mischung aus e-technik und informatik. bin aber
noch am anfang, kann also nicht sagen ob das was ist ;)

Autor: Andy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Das hört sich ja mal gar nicht so schlecht an. Also studieren möchte
auf jeden Fall, ich weiß allerdings noch nicht ob an der UNI oder der
FH.

@Tobi
Also das hört sich echt interessant an, muss ich mich echt mal genauer
informieren, danke.

Autor: thomas rager (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!
Ich studiere jetzt dann im 3. Semester E-Technik und bin sehr
glücklich! Habe als Studienschwerpunkt Automatisierungstechnik gewählt,
weil mir ein sehr guter Freund der 2 Semester vor mir is, dazu geraten
hat. Ihm macht es sehr viel Spass...
Woher kommst du? Ich komme aus Burghausen und studiere in Deggendorf an
der dortigen FH! Super FH! Ach hab lieber an einer FH das Studieren
begonnen, weil vor allem in technischen Studiengängen das Ganze an
einer Uni sehr theoretisch und trocken is! Aber das muss jeder für sich
entscheiden!
MfG Tommy

Autor: Tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich bin mitlerweile auch an einer fh, genau gesagt der fh niederrhein.
hatte auch überlegt wo ich hingehen soll, aber duisburg (auch fh) soll
in dem bereich mist sein, aachen (beides) verdammt, verdammt schwer und
in düsseldorf blöde kombinationen (2. hauptfach mathe, chemie, physik
usw...). naja nur falls jemand noch überlegt und auch aus der ecke
kommt ;)

Autor: Andy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

@Thomas
Ich wohne in Deggendorf, von daher ideal mit der FH. Was macht man
denn, wenn man Automatisierungstechnik studiert? Ich kann mir darunter
wenig vorstellen.

Andy

Autor: Tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.fh-deggendorf.de/et/studienverlauf/stud...

direkter link auf die site der fh deggendorf, google sei dank :)

Autor: Dominik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Andy,

ich habe erst eine Ausbildung zum Industrieelektroniker gemacht, sie
auf 3 Jahre verkürzt und nebenbei Fachabi gemacht. Seit ein paar Wochen
studiere ich Informations - und Kommunikationstechnik an der
Fachhochschule Gelsenkirchen Abteilung Bocholt. siehe
http://www-et.bocholt.fh-gelsenkirchen.de/

Ich bin froh, dass ich den Weg gegangen bin, da ich jetzt schon etwas
Geld verdient habe und falls das Studium mal nicht klappen sollte und
ich abreche (wovon ich nicht ausgehe) ich schon eine Ausbildung in der
Tasche habe.
Bei meinem Studium habe ich sehr viel Freiheiten. Das Grundstudium ist
gleich, aber ab dem 4. Semester kann ich mir das so gestallten wie ich
möchte. Entweder Informationstechnik oder Kommunikationstechnik, das
lässt sich aber noch stark variieren durch Wahlpflichtfächer.

Viel Erfolg bei der Berufswahl,

Dominik

Autor: anfänger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wie wärs mit mechatronik? das werde ich in 2jahren jedenfalls mal
anfangen zu studieren :-)

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.