www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Eingabeaufforderung - keine Eingabe in Programmen möglich


Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

ich habe ein kleines Problem mit meiner Eingabeaufforderung unter
WindowsXP-Pro, SP2.

Seit ein paar Tagen funktioniert die Eingabe per Maus und Tastatur in
Programmen nicht mehr, die über die Eingabeaufforderung aufgerufen
wurden. Also, z.B. Edit.com etc. Oder selbstgeschriebene
Assembler-Programme. Die Tastatur-Eingabe in der Eingabeaufforderung
selber funktioniert noch.

Kennt jemand dieses Problem?

Autor: Rufus T. Firefly (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Edit.com ist ein DOS-Programm. Deine "selbstgeschriebenen
Assemblerprogramme" werden wohl auch welche sein.

Funktioniert denn die Tastatur in Win32-Programmen noch?
(Ein Beispiel wäre der Kommandozeilen ftp-client)

Wenn dem so ist, hat wohl irgendwas die DOS-Emulation Deines Windows
durcheinandergebracht. Für die Maus ist ein DOS-Maustreiber zuständig,
der sicherlich auch irgendwo geladen werden muss.

Viele Leute verwechseln die Eingabeaufforderung mit DOS; das hat rein
gar nichts miteinander zu tun, auch sind Win32-Konsolapplikationen (wie
o.g. ftp-client) keine DOS-Programme.

Was geschieht, wenn Du den DOS-Kommandozeileninterpreter command.com
aufrufst?

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

in der command.com sind überhaupt keine Eingaben möglich.

in cmd.com sind eingaben in den win32 Programmen möglich, z.B. ftp,
telnet etc. - edit geht auch nicht.

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich meinte natürlich cmd.exe

Autor: Rufus T. Firefly (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na, dann hatte ich ja richtig gelegen; Dein DOS-Subsystem ist irgendwie
krepiert. Edit ist ein DOS-Programm und geht folglich nicht.

Vielleicht steht ja irgendein Murks in der beim Start des
DOS-Subsystems verwendeten config.sys/autoexec.bat oder aber in der
Default *.pif-Datei resp. deren Äquivalent, in der man ja diverse
Optionen einstellen kann.

Was geschieht, wenn Du Dich mit einem anderen Benutzerkonto auf Deinem
XP-Rechner anmeldest, tritt das Phänomen dann auch auf?

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
config.sys und autoexec.bat sind leer, 0kB - kenne ich unter XP aber
auch nicht anders. Ein andere Benutzer bringt auch nichts, ich arbeite
eigentlich immer ohne Admin-Rechte, aber auch als Admin ist es das
gleiche Problem.

ich habe nur eine _default.pif - da steht meineserachtens nur blödsinn
drin :) - einmal wahrscheinlich die Versionskennung der VM, 4.0. Und
noch eine Schriftart, der Rest ist ASCII Müll.

Autor: Rufus T. Firefly (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die _default.pif wird möglicherweise das Problem sein.

Auf meinem Rechner (XPSP2) ist sie 707 Bytes groß und offensichtlich
noch nie verändert worden (Dateidatum 23.8.2001).

Irgendwelche Versionskennungen von VMs oder Schriftarten stehen da
allerdings nicht drin.

Lesbare Strings:
  _DEFAULT.BAT
  MICROSOFT PIFEX
  WINDOWS 386 3.0
  WINDOWS 286 3.0
  WINDOWS NT 3.1
  %SystemRoot%\SYSTEM32\CONFIG.NT
  %SystemRoot%\SYSTEM32\AUTOEXEC.NT

... und das war's auch schon.

Benenne Deine Datei mal vorsichtshalber um (Extension ändern),
terminiere vorher alle DOS-VDMs (ntvdm.exe).

Was geschieht dann?

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kannst Du mir deine bitte mal im Anhang senden?

Autor: Rufus T. Firefly (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja*.
Damit's Dateidatum erhalten bleibt, als .zip.

Bevor Du die Datei ausprobierst, versuche trotzdem erst mal das von mir
vorgeschlagene Umbenennen/Unschädlichmachen der vorhandenen Datei.


*) ist das jetzt eine Raubkopie und wird dieses Forum wegen
schwerstkriminieller Filesharingaktivitäten geschlossen werden müssen?

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke - das andere habe ich versucht, ohne Erfolg.

Wenn das jetzt auch nicht klappt, dann gibts ein "Format C"!

Ich glaube fast, das es mit den in den vergangenen Wochen installierten
AVR-Tools zusammenhängt...Soviel runtergeladen, und soviel installiert
:) Shit

Autor: Rufus T. Firefly (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bevor Du Deinem Rechner die Kante gibst ... sieh Dir mal die zwei
Strings an, die in "meiner" _default.pif drinstehen. Das sind Pfade
auf config.sys/autoexec.bat - Alternativen. Mal in diesen Dateien
nachgesehen, ob da Unfug drinsteht?

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da stehen lediglich Informationen für CD-Rom und Soundkarte drin...bin
ziemlich ratlos. Aber trotzdem Danke für deine Zahlreichen Tipps,
wieder einiges dazu gelernt!

Ich geb dem Rechner die Kante - wozu sonst gibts Norton Ghost :)

Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kleiner tipp
evtl mal versuchen ueber systemwiederherstellung einen zeitopunkt
auswahelen, an dem es noch funktionierte

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat sich schon erledigt, war eine lange nacht - aber nun läuft wieder
alles ;)

Systemwiederherstellung? Prinzipiell deaktiviert bei mir!

Gruß

Autor: Sven (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi.

Habe gleiches Problem und eigentlich SP2 dafür verantwortlich
gemancht... Kannst Du Deine Lösung bitte mal posten???

Danke :-)
Sven

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
SP2 ist es defentiv nicht.

Meine Lösung willst Du nicht wirklich wissen.

Boot von Windows Installations CD,
während der Installation die Festplatte formatiert :)

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.