www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Cabrio Verdeck-Reinigung (Kunststoff)


Autor: twice_rock (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich und ein Freund von mir sind grad dabei ein etwas älteres Cabrio
wieder auf Vordermann zu bringen. Der Wagen hat (leider) ein weißes
Kunststoffverdeck. Das Verdeck ist zwar noch relativ neu, ist aber sehr
dreckig. Vor allem der Schmutz an den Knickstellen macht uns zu
schaffen. Mit einfachem Allzweckreiniger und Bürste sind wir bis jetzt
nicht weit gekommen. Kennt jemand ein wirksames Reinigungsmittel mit
dem man die dunklen Verschmutzungen auf dem Verdeck effektiv beseitigen
kann? Am besten wären irgendwelche Hausmittelchen o.ä. Für teure
Spezialreiniger hat der Besitzer im Moment kein Geld übrig. Wir freuen
uns über jeden Tipp!

MfG, twice.

Autor: Martin S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich reinige grade meine Gartenbank, die den ganzen Winter über im Hof
gestanden hatte und nun saudreckig ist. Das sind deise stapelbaren
Bänke, dei es auch als Stühle etc. gibt, Material wahrscheinlich PVC
oder so

Reinigungsmittel: ganz gewöhnliche Aldi-Handwaschpaste

Bei Bedarf kann ich mal ein Foto einstellen, sieht echt beeindruckend
aus...

Autor: twice_rock (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
handwaschpaste ist ne sehr gute idee! das werden wir auf jeden fall mals
ausprobieren. danke.

Autor: Martin S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schreib mal wenns geklappt hat (und auch wenn nicht)

Übrigens hatte ich mir zuvor den in der Werbung so schön dargestellten
"Bref power-Reiniger" besorgt, der ist aber weiß Gott nicht so
wirksam wie de Handwaschpaste. Ok, man muß da ein bischen rubbeln,
vielleicht auch Markenabhängig, aber bei mir (besser: der Gartenbank)
hats Wunder bewirkt

Autor: Rufus T. Firefly (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei verschmutzem Kunststoff bringt manchmal auch Sidolin (das
Fensterputzzeugs) erstaunliche Resultate.

Autor: twice_rock (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also ich werd beides ausprobieren. vorraussichtlich aber erst morgen
(dienstag). dann werd ich mal schreiben, was es gebracht hat.

mfg, twice.

Autor: PeterK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ATA (Scheuerpulver) mit einer Bürste wirkt auch Wunder. Aber besser
nicht auf dem Lack anwenden ;-)

Autor: Der Elektrische Reiter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Früher gab's mal Domestos. Das wirkte Wunder wegen seines
Bleichmittels.

cu

Autor: Martin S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Der elektrische Reiter

Ja, da muss man aber mit aufpassen. Ich hab meinen (Frottee)
Duschvorhang damit "gereinigt" (Stockflecken gebleicht). Der Erfolg
war ausgezeichnet, aber nach 2 Monaten war er dann (trotz intensiver
nach-Wäsche) zu einzelnen Fetzen zerfallen

Autor: anfänger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hatten gestern doch keine zeit die mittelchen auszuprobieren. evt.
klappts heute. dann sag ich bescheid wies ausgegangen ist :-)

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.