www.mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung C++ | serielle schnittstelle lesen


Autor: philip (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte ein programm schreiben mit dem ich über die serielle
schnitstelle einen drehimpuls poti auslesen kann,..

mein problem ist aber das ich ihrgend wie nicht weiter komme,
ich möchte mit c++ den port auslesen also die pins, möglichst binär..

ich benutze win2000

kann mir eventull einer links/code bespiele geben ?

ich suche mich seid stunden doof googel/und hier...
noch nichts brauchbares gefunden, vielleicht mache ich ach was falsch,
aber vielleit kann mir ja jemand weiter helfen

danke

Autor: leo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"nur" den Drehgeber an die Com oder noch ein uP dazwischen. Im ersten
Fall wirds nichts werden, außer du drehst mit max. 12° pro Minute ;-)
Für den zweiten Fall sollten sich genug code-Teile im Forum finden,

grüße leo

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
welches c++ (VS, GNU...)?

Autor: Philip (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Microsoft Visual Studio 6.0
Microsoft Visual C++ 6.0

hmms, also am liebsten würd ich es mit nem avr machen,
der mir bei jeder dreh bewegung einfach kurz nen impuls gibt, auf 2
verschiedenen pins, 1. für rechts / 2. für links...

leider reichen meine kentisse mit den eingängen / interputs nicht aus
ich könnte war nen schalt plan erstellen, aber die software net
coden..

und ich glaube nicht das hier jemand bereit ist mir da zu helfen,
oder eventull die programmier arbeiten ganz zu übernehmen, so viel kann
es eigendlich nicht sein, habe hier ja schon beispielegefunden, aber mit
denen kann ich nichts anfangen :( min c kentnisse sind noch recht
mager... wir lernen es gerade erst in der schule, ich selber
programmiere seid 4 jahren, aber in sachen c naja dauert noch bissel...

Autor: Rufus T. Firefly (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die serielle Schnittstelle ist nicht dafür geeignet, irgendwelche
Pulsmuster oder ähnliches einzulesen.
Sinnvoller wär's, wenn der µC über die serielle Schnittstelle bereits
ausgewertete Daten überträgt, à la "3 impulse nach rechts", "5
impulse nach links" etc.
Dabei könnte man sich ja am Protokoll einer seriellen Maus orientieren
...

Sei's drum, Informationen über die Programmierung der seriellen
Schnittstelle findest Du unter www.codeproject.com, indem Du dort nach
CSerialPort suchst.

Autor: Philip (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmma und wie sieht es da mit der paralelen LPT schnitstelle aus ?
kann man die dafür missbrauchen ?

Autor: T.Stütz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Egal ob paralell oder seriell, sobald du definierte Zeiten unterhalb von
100ms +/30ms messen/einhalten willst gibts nur die Lösung das dir der µC
die Messwertvorverarbeitung macht.

Du kannst eventuell per inp/outp 8bittig paralell zugreifen unter WinMe
mit Einstellung EPP im BIOS für LPT, das ist weder portabel noch
besonders schnell (Sicher die paralelle ist mit BIS ZU 5uS recht
schnell definiert aber WinDOOF muß das auch unterstützen odert du legst
während dieser Mesung den Gesammten Rechner LAHM)

Es gibt zwar DLL's die den direkten Zugriff dir abnehmen, jedoch ist
die Durchlaufzeit Betriebssystemabhängig.

Die Lösung das du dir einen eigenen Kernel/Systemtreiber schreibst ist
recht aufwändig, da sind dann recht schnelle Reaktionen möglich. Der
Rattenschwanz der daraufghin folgt ist aber enorm (Wer denkt schon dran
das der Treiber Plug'n'Pray, Stromsparmodi, dynamsich laden/entladen
können sollte).

FAZIT: uC der Messwertvorverarbeitung macht, PC der seriell
angeschloßen die Daten über Protokoll anfordert/bekommt.

Gruss

Autor: KennyOswald (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Probiersmal hier!

www.ucapps.de

Es gibt keine Fertige Anwendung, soll ja nur ein Anreiz sein,
Schaltpläne und Code gibts frei.

Autor: Robert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Philip,

schon mal überlegt gleich eine Maus zu schlachten und die Signale
auszuwerten?

Robert

Autor: Philip (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mal schauen ob ich es hinbekomme nen avr als konverter zu nehmen das ich
pro drehung einen impuls bekomme, dann reicht die geschwindigkeit, da
ich eh nicht sooo viele daten brauche ich will damit nur die play liste
in winamp scrollen... und eventull über lcd noch in meinen daten
scrollen mit nem verzeichniss programm was auch schon geht, mal
schauen, habe hier nen asm code gefunden eventuell kann ich den dafür
missbrauchen!

gruß philip

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.