www.mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung Igor Key als Hardware Schlüssel


Autor: Zipfer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe ein VB Programm im Netz gefunden
http://www.vbarchiv.net/download/download_405.html

Nun entstand folgende Überlegung:

Statt ein Passwort einzugeben, nur den EEPROM vom Igor Cesco USB AVR
auslesen.

Leider kann ich nicht programmieren, sondern bin normalerweise nur ein
Hardwarebastler.

Ich würde gerne statt dem Passwort dialog die Daten aus dem Stick
auslesen, in Ascii wandeln und damit die Dateien verschlüsseln.

Wer könnte mir das Programm bitte anpassen?
Das das Programm nicht "sicher" verschlüsselt ist mir klar


Im Dankeschön voraus
Zipfer

Autor: zu7789h89 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vergiss es das ist unmöglich

Autor: Zipfer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So wie es aussieht, sind die Leute in diesem Forum nicht alzu
hilfsbereit.

Könnte es mir selber auch programmieren, wenn mir einer die richtige
EEread Deklaration schreiben würde. Die von Igor Cesco funktioniert
nicht. (event. andere VB Version?)

Verwende VB6.

Also: Wer kann mir BITTE ein Codebeispiel schreiben, in dem der Wert
von zb. Zelle 15 gelesen, und zb. in den TEXT1 geschrieben wird.

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Also: Wer kann mir BITTE ein Codebeispiel schreiben, in dem der Wert
> von zb. Zelle 15 gelesen, und zb. in den TEXT1 geschrieben wird.

Dir wird hier niemand ein vollständiges Programm programmieren, das
sollte dir klar sein. Das ist auch nicht der Zweck eines Forums. Ein
Forum ist dazu da, konkrete Probleme zu lösen, aber nicht komplette
Projekte zu verwirklichen.

Wenn du einen Ansatz bieten kannst und dann bei einem konkreten Problem
hängst, wirst du bestimmt mehr Antworten erhalten.
Ein erster Ansatz wäre z.B. dir zu überlegen, wie das EEPROM mit dem
Rechner verbunden werden soll.
Außerdem solltest du die Programmiersprache, in der du das Programm
schreiben möchtest, zumindest grundlegend beherrschen. Ohne
Programmierkenntnisse ist sowas wirklich aussichtslos, wie zu7789h89
gesagt hat.

Autor: Zipfer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Igor Cesco Plug hat eine Softwaremässige USB Schnittstelle, die in
einen AVR integriert ist.

http://www.cesko.host.sk      (unter RS232 Converter)

Es gibt eine DLL , mit der ich den USB AVR ansprechen kann. Hardware
habe ich. Treiber auch. Funktioniert auch.

Brauche nur einen Codeschnipsel und !!richtige!! Deklaration für die
Funktion EEread .

Autor: Zipfer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So wie es aussieht, sind in diesem Forum reine PC Programmierer

Diesen Topic bitte löschen, da ich mich in einem anderen Forum um hilfe
wenden werde

Noch mal danke Jungs, das ihr den Topic wenigstens durchgelesen habt,
ich gebe auf

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Steht doch in der appnote drin
Public Declare Function DoEEPROMRead Lib "AVR309.dll" (ByVal Address
As Word, ByRef DataInByte As Byte) As Long

Autor: Zipfer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für was für eine VB Version ist das? VB5?
Bei mir kommt bei VB6 immer eine Fehlermeldung

Autor: Zipfer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nachtrag: Habe die Deklaration in ein BAS Modul reingeschrieben

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Verrätst Du auch noch was genau für eine Fehlermeldung da kommt? Wo
liegt die entsprechende DLL-Datei?

Autor: Zipfer (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe sie im SYSTEM order und im Project order

Die Fehlermeldung habe ich eingefangen

Autor: Zipfer (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe mal die Bas Datei zugefügt, damit ihr nachgucken könnt

Bekomme immer die Fehlermeldung
Compile error: User - defined type not defined


Könnt ihr mir bitte die Deklaration berichtigen, und einen
Codeschnipsel vorwerfen, mit dem ich zb. Die Zelle 17 vom EEPROM in
den
Text1 schmeisse ????

Der Code wird ja in etwa so anfangen:  Text1 =


Im Dankeschön voraus

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kleine frage nebenbei...
warum kein semikolon am ende bei der definition von den konstatorn wie
in der appnote??

Public Const AVR309DLL="AVR309.dll";
'return values from AVR309DLL functions:
Public Const NO_ERROR = 0;
Public Const DEVICE_NOT_PRESENT = 1;
Public Const NO_DATA_AVAILABLE = 2;
Public Const INVALID_BAUDRATE = 3;
Public Const OVERRUN_ERROR = 4;
Public Const INVALID_DATABITS = 5;
Public Const INVALID_PARITY = 6;
Public Const INVALID_STOPBITS = 7;

Autor: Zipfer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe den (besser gesagt DIE) Fehler gefunden.

Die Semikolen gehören weg.

Ausserdem wird die Adresse als Word deklariert. Da sollte aber Integer
rein.


Trotzdem danke

Autor: USBROMMER (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.