www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Tutorial -> LCD


Autor: Gerrit Iwanovski (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
habe eine Schaltung mit einem AT90S8535 und einem 16x2 LCD aufgebaut.
Das LCD ist wie im Tutorial angeschlossen und ich wollte auch den Code
zur Ansteuerung aus dem Tutorial benutzen. Leider funktioniert die
Ausgabe aber nicht richtig...ich wollte deswegen nur mal kurz wissen,
ob der Code mit meinem Controller funktionieren müsste. Wenn dies der
Fall ist, liegt der Fehler ja eindeutig in meiner Schaltung ;-)
Danke!

Autor: Michael F. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich gebe mal zu bedenken, dass im Tutorial so weit ich weiß ein 16*4
verwendet wird, d.h. du musst den code anpassen

Gib bitte mal ne genauere Fehlerbeschreibung, dann können wir besser
helfen

Autor: Gerrit Iwanovski (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
ich hab ihn jetzt mal programmiert, dass er einfach nur "Gerrit"
ausgeben soll...er zeigt bei jedem Einschalten des Stroms etwas
anderes:

1. /
2. /
3. Gr&t
4. /
5. G
6. Grrt
7. /
8. G
9. Grit
10. /

Die Zeichen kommen jeweils in der oberen Zeile links. Bei "/" bleibt
das Display einfach leer, es kommt aber NICHT dieser dunkle Balken!
Eigentlich würde ich dieses komische Verhalten ja auf einen fehler in
der Schaltung zurückführen, konnte aber absolut nichts entdecken...

Autor: Rufus T. Firefly (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das lässt vermuten, daß Du das Display "überfährst", also zu schnell
ansteuerst.

Nach dem Einschalten etwas länger warten, bevor Du die Initialisierung
durchführst, und nach dem Übertragen jedes einzelnen Bytes etwas länger
warten - oder das Busy-Signal auswerten.

Autor: Gerrit Iwanovski (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Werd es morgen mal probieren. Vielen Dank!

Autor: Gerrit Iwanovski (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Konnte es doch nicht erwarten g
Hat aber nichts gebracht...ausserdem verzögert der Code aus dem
Tutorial sowieso schon, um eben diesem Problem aus dem Weg zu gehen.
Hat sonst noch jemand eine Idee?

Autor: Andi K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zeige uns Deinen Code und wir sagen Dir ...

MfG
Andi

Autor: Gerrit Iwanovski (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da gibt es nichts zu gucken...ist 1-zu-1 der Code aus dem Tutorial

Autor: Dieter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kabel zu lang?

Autor: Simon Küppers (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
saubere versorgungsspannung?

Autor: Andi K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie schnell (MHz) läuft Dein AVR?
Das Tutorial-Prog ist für 4MHz geschrieben (Wartezyklen).
Läuft das Programm schneller ab dann sind die Wartezyklen zu kurz.

MfG
Andi

Autor: Gerrit Iwanovski (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
der läuft mit 8 Mhz, werde also mal die Wartezeit verlängern...versuch
ist es wert, sonst muss der Fehler wohl wirklich in der Schaltung
liegen :-(

Autor: Andi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was heißt Versuch!?! Du MUßT die Warteschleifen ändern.
Schon bei weniger al 40µS funtzt es nicht über 25µS braucht man erst
gar nicht reden.

MfG
Andi

Autor: Gerrit Iwanovski (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast recht...funktioniert nun perfekt. Danke!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.