www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ATtiny2313 ISP


Autor: Beier (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat jemand schon mal den ATtiny2313 benutzt und sich seine eigene
Platine zum Programmieren hergestellt?

Habe mir, wie im AVR-Tutorial, eine Steckplatine hergestellt und die
Pins für ISP einfach mit dem 6fach Flachbandkabel am STK500 verbunden.
Auch RXD, TXD habe ich mit dem RS232 Spare verbunden.

Leider kann ich mit CodeVisionAVR es nicht programmieren und bei WinAVR
 und der Nutzung vom Atmel Studio komme ich leider nicht in den
Programming Mode..."False" gibt es immer nur als Antwort.

Muss ich noch etwas beachten? Irgendwelche speziellen Widerstände
womöglich? Irgendwelche Einstellung im Studio? Geht mein Gedankenweg
mit dem Anschluss an das STK500?

Danke

Beier

Autor: Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die RXD und TXD- Leitung brauchst du ja nur für
Kommunikationsgeschichten, nicht zum Programmieren.
Leider kenne ich den Tiny noch nicht, aber bei einigen Chips kann man
ein SPI/ISP-Enable-Bit so bearbeiten, dass man den Chip nur noch per
High-Voltage programmieren kann.
Hast du den Tiny schon mal direkt im STK500 programmieren können?
Gruß Rahul

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beim Tiny2313 kann es sein, dass man erst einmal den Interface-Takt vom
STK500 umstellen muss, bevor die beiden miteinander können. Steht auch
im Help drin.

Autor: Beier (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe ihn leider nicht im STK500 programmieren können. Auf der Atmel
Seite steht auch nur, dass man ISP machen kann, aber nicht, dass das
STK500 als Starter Kit geht.


Was heißt denn Interface-Takt vom STK500?

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Studio  Tools  Program AVR  Board  Oscillator and ISP clock. Darf
nicht höher sein als 1/4 vom µC Takt. Der Tiny2313 läuft am Fabrik mit
1MHz.

Tiny2313 im STK500 geht nachweislich.

Autor: Beier (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke, der Tipp mit der ISP Clock war goldwert. Jetzt kann ich den
Tiny2313 im STK500 selbst programmieren. Probiers nachher noch mal mit
einer ISP Schaltung aus.

Habe einen printf Befehl benutzt und dann wurde gesagt, dass mein Code
nun zu groß wäre...Verbraucht printf so viele Resourcen?

Gruß

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Verbraucht printf so viele Resourcen"

Ja.

Autor: Constantin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe jetzt auch den tiny2313. Ähnliche Probleme liegen hier vor. Ich
programmiere den Flash und es funktionniert. Dann verändere ich in
WinAVR meinen Code, compiliere neu und will das dann auf den Chip
programmieren. (natürlich erst erase device). Löschen geht, aber beim
Schreiben kommt: WARNING: FLASH contents differs from file.. FAILED

Und was heißt das? Ich kann nicht beschreiben, weiß aber nicht wieso,
das es ja beim ersten mal geklappt hat. Schließe ich das Atmel Studio
und öffene erneut geht es wieder genau 1 mal.

Constantin

Autor: Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei tritt dieser Fehler auch gelegentlich auf (allerdings mit dem
ATmega162). Das Programm funktioniert trotzdem. Scheint ein Fehler beim
Verifizieren zu sein.

Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für den Tip den Takt des Boards beim STK500 herunter zu
setzen, um mit dem ATtiny2313 arbeiten zu können. Wäre fast
verzweifelt...

Gruß
Jens

Autor: mmerten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Verify Error trat bei AVR Studio bis SP2 auf. Mit dem aktuellen
Stand SP3 sollte dieser Fehler beim Verify behoben sein.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.