www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LCD im 4 BIT Modus


Autor: Thomas P. (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich verliere so langsam die Lust an meinem LCD.
Ich nutze im Moment das myAVR-Board mit passenden LCD Addon.
Das LCD wird im 4 BIT Mode betrieben.

Anschluß wie folgt:
.equ  LCD_RS    =  PD2
.equ  LCD_EN    =  PD3
;.equ  LCD_DB4    =  PD4
;.equ  LCD_DB5    =  PD5
;.equ  LCD_DB6    =  PD6
;.equ  LCD_DB7    =  PD7

So - das Tutorial habe ich parallel zum programmieren angeschaut, sowie
diverse andere Tutorials und Websiten. Mein Programm soll nun erstmal
"test" ausgeben. Dieses tut es auch - allerdings direkt nach dem
"Programm brennen". Wenn ich danach die Versorgungsspannung abschalte
bzw. einfach einen Reset ausführe, dann steht dort entweder Schrott oder
aber garnichts.

Ich habe das Programm im Anhang - würde mich sehr freuen, wenn sich das
mal wer anschaut...

Vielen vielen Dank im voraus.

Thomas

Autor: Geralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, angeschaut. Aber sobald ich den delay-Schrott gesehen habe wurde mir
so übel, daß ich wieder wegschauen mußte. Tut mir leid.

Autor: Thomas P. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine saubere Methode ist das mit der Schleife bestimmt ned - aber, wenn
man "mal eben" eine Verzögerung benötigt, dann bietet sich das an.

Autor: peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Geralf ist je echt konstruktiv :-/ von Assembler hab ich keine Ahnung
aber ich hab das myAVR auch mit LCD und progge es mit BASCOM ... läuft
tadellos

'--------------------------------------------------------------
'Datei:        : lcd_2.bas
'--------------------------------------------------------------
$regfile = "m8def.dat"
$crystal = 3686400
Config Lcdpin = Pin , Db4 = Portd.4 , Db5 = Portd.5 , Db6 = Portd.6 ,
Config Lcdpin = Pin , Db7 = Portd.7 , E = Portd.3 , Rs = Portd.2
Config Lcd = 16 * 2
Config Portd = Output
Do
  Waitms 1000
  Cls
  Lcd "test"
  Lowerline
  Lcd "12345678"
Loop
End
'-------------------------------------------------------

gruß peter

Autor: Thomas P. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Peter

Danke - aber das nützt mir auch nicht viel :) Man müsste wissen, wie
die Funktion "Lcd" aufgebaut ist. Ich habe nun noch ein paar Zeiten
eingebaut und so läuft es etwas stabiler, aber auch noch bei weitem
nicht zufrieden stellend.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.