www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVR ISP defekt


Autor: marco (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich denke ich habe meinen AVR-ISP geschrottet (es kann sein, dass
kurzzeitig 15V auf einer der SPI-Leitungen lag). Zumindest leuchten die
LEDs nicht mehr wenn ich ihn ans Target anschließe. AVR Studio erkennt
ihn auch nicht mehr. Aber es wird nichts heiß oder so.

Man könnte ja die im AVRISP verbauten µC tauschen. Weiß jemand, ob man
das Programm der µCs eines anderen AVRISP auslesen kann bzw. es bei
Atmel bekommen kann? Auf der Website hab ich nichts gefunden.

MfG und thx
marco

Autor: Tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Programm kann über ein Firmwareupdate wieder aufgespielt werden,
vorausgesetzt der kleine AVR hat überlebt. Schau mal in der Anleitung
nach manuellem Update und probier mal ob der avrisp da noch erkannt
wird. Wenn nicht ist der 1200 auch schrott

Autor: marco (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, er wird nicht erkannt.
Gibt es eine Möglichkeit an die Programme der beiden µC (1200 und 8535)
heranzukommen? Diese könnte man doch auf zwei neue AVRs flashen und dann
im AVRISP tauschen?

BTW: Welche Funktion haben die beiden AVRs eigentlich? Sie hängen ja
beide am UART und am SPI.

Autor: marcel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
so weit wie ich weiss regelt der große die komplette isp sache und der
kleine ist für das updaten der firmware zuständig

(desshalb hängen beide am uart und spi)

Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
siehst du hier
http://www.mikrocontroller.net/forum/read-1-120399.html#new

ich habe schon 2 wieder ans laufen bekommen
beidemale (wegen schlecht geätzer leiterplatten) 24V drauf bekommen
naja ;)

beide controller gewechselt und beide laufen wieder

gruss Jens

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

der 1200 ist zum automatischen Update da (er flashed das neue Firmware
auf den 8535).

Der 8535 ist zum flashen der Zielschaltung da.

Mfg
Dirk

Autor: photonic (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist auch eine nett Geschäftsfördernde Fehlkonstruktion von Atmel... Ohne
Irgendetwas dazwischen einfach darauf vertrauen dass die Target-VCC wohl
schon richtig ist, sonst brennt die ganze Sache ab. Hab auchmal einen
auf diese Weise geschrottet, aber es stimmt mich zuversichtlich dass es
noch eine Rettung gibt!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.