www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Manchester Code Funkübertragung


Autor: Nillo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe gelesen, dass durch eine Manchestercodierung die Reichweite
einer Funkverbindung etwas erhöht werden kann. Bisher habe ich die zu
sendenen Bytes einfach mit dem Print-Befehl (übe noch mit Bascom) auf
die serielle Schnittstelle gegeben. Byte für Byte...vorher noch eine
Preambel und nachher eine Prüfsumme.
Im Netz habe ich diesen Beispielcode für die Codierung gefunden:
Declare Function M2b(byval Minput As Word) As Byte
Declare Function B2m(byval Binput As Byte) As Word

Dim W As Byte
Dim W2 As Word
Dim I As Byte
Dim I2 As Byte
Dim S As String * 16

'W = M2b(&B)
'W2 = B2m(&B11100110)

Function M2b(byval Minput As Word) As Byte
   For I = 0 To 15 Step 2
      I2 = I / 2
      Select Case Minput.i
         Case 1 : M2b.i2 = 0
         Case 0 : M2b.i2 = 1
      End Select
   Next
End Function

Function B2m(byval Binput As Byte ) As Word
   For I = 7 To 0 Step -1
      Select Case Binput.i
         Case 0 : S = S + "01"
         Case 1 : S = S + "10"
      End Select
   Next
   B2m = Binval(s)
End Function
End

Wenn ich nun so ein Byte in den ManchesterCode wandle habe ich ja ein
16Bit-Wort.
Kann ich das dann auch einfach auf die Schnittstelle geben?
Es werden dann doch daraus zwei Bytes, oder ??
Wie löst man das am Empfänger ?
Kann man den UART überhaupt nutzen.
Fragen über Fragen.... könnt Ihr mir auf die Sprünge helfen ??

Vielen Dank an alle
Nillo

Autor: buz11 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann ich das dann auch einfach auf die Schnittstelle geben?
nicht einfach

Es werden dann doch daraus zwei Bytes, oder ??
ja

Wie löst man das am Empfänger ?
aus zwei bytes wieder eins machen

Kann man den UART überhaupt nutzen.
ja

Autor: buz11 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier : http://www.funkmodul.com/ gibt es nützliche infos ( pdf ) .

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.