www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik maximale Anzahl Ausgangsports am Parallelport: wieviel?


Autor: Dierk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte die Register des Parallelports direkt beschreiben um so die
maximal mögliche Zahl an Ausgangsports zu nutzen.

Das Problem ist, ich weiß nicht so genau wieviele es sind.

Im Standardmodus zähle ich:

Pin 2-9: Datenbits 0-7
Pin 1: Strobe
Pin 14: Autofeed
Pin 16: Init

das wären dann 11 Ports

Im EPP-Mode zähle ich:
Pin 2-9: Datenbits 0-7
Pin 1: Write
Pin 14: DSTRB
Pin 17: ASTRB

das wären dann auch 11 Ports...

aber im ECP-Mode zähle ich:

Pin 2-9: Datenbits 0-7
Pin 1: HostCLK
Pin 14: HostAck
Pin 16: ReverseRequest
Pin 17: ECP-Mode

das wären dann 12 Ports...

die Frage ist, sind wirklich alle 12 Ports im ECP-Modus über Register
togglebar? Wenn ich da an Pin 17 denke: ECP-Mode. Kann ich das auch
toggeln? Wenn nicht, hätte ich ja wieder nur 11 Ports...

Bevor ich mit Schieberegistern und ähnlichem anfange, würde ich also
gerne wissen wieviele Ports am ParallelPort (in Abhängigkeits des
Modus) tatsächlich nach Belieben togglebar sind.

Ideen?

Grüße,
Dierk

PS: ich bräuchte 12 Ports, die ohne weitere Kosten bereits an einer
Computerschnittstelle "einfach so" abgreifbar sind, ansonsten wird es
auf der Hard- und Softwareseite einiges aufwendiger.

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>ich bräuchte 12 Ports....
Ports ?? Meinst du Pins ?
Parralelle Schnittstelle hat ja 3-Register.
2 davon kann man lesen: Status- und Daten- Register. Das wären dann
Pins 2-9(8) Daten-Register und 10,11,12,13,15 (5).
Auf 2 kann man schreiben, Pins 2-9 (8) und 1,14,16,17 (4) also auch
12.
Für beides hast du also 12 Ports(Pins, Bits wie auch immer).

Die andere Frage kann ich nicht beantworten.

Autor: Dierk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK wenn ich im Standard-Modus 12 Pin toggeln kann ist das sehr gut dann
bleibe ich im Standard-Modus.

Wußte nicht daß man im Standard-Modus auf Pin 17 auch schreiben kann.
Dachte das wäre "Select IN" = Eingang?

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also so weit ich weiss Pin 17 heisst Selected (Select ist Pin 13), es
ist Ausgang und wird vom Bit 3 im Steuerregister gesteuert.

Autor: TravelRec. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Definitiv: es gibt 12 Ausgänge, getestet hier vor Ort. Viele der Pins
sind auch bidirekional nutzbar (wenn nicht im Standardmodus) und es
gibt auch ständige bidi pins als open collector.

Gute Doku hier: http://www.beyondlogic.org/index.htm#Legacy

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.