www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Newbiefrage zu ATMEGA16 + ISP


Autor: mesmo (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich bin absoluter Atmel-Newbie und so wie es aussieht funktioniert mein
erstes Projekt nicht wirklich - wäre ja auch ein Wunder ;-)

Ich habe auf einem Steckboard einen Atmega16 mit Minimalaustattung
versehen (Quarz + DC-Kapazitäten + Resettaster). Dazu habe ich mir aus
der Atmel Application Note 910 den seriellen ISP aufgebaut. Den
dazugehörigen AT90S1200 habe ich mit der nötigen Firmware geflasht.
Ansonsten habe ich das Teil genau so aufgebaut wie in der Note. Den ISP
habe ich mit den drei Signalleitungen direkt an den ATMEGA16
angeschlossen. Allerdings bekomme ich mit AVR-Studio4 keinerlei
Verbindung zu den uC´s. Muss man softwareseitig noch irgendwelche
Einstellungen vornehmen oder was ist falsch?

Bin für jeden Tipp dankbar!


Andi

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"AT90S1200 habe ich mit der nötigen Firmware geflasht"

"keinerlei Verbindung zu den uC´s"


Wie denn das?

Autor: mesmo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"AT90S1200 habe ich mit der nötigen Firmware geflasht"

- Die Firmware gibts bei Atmel direkt als Hex-Datei. Ich habe einen
Eprom-Programmierer zur Verfügung, der diese Datei direkt auf den
AT90S1200 geschrieben hat.

"keinerlei Verbindung zu den uC´s"

-zum Beispiel findet keinerlei Software (AVR Prog) den ISP

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

AVRStudio4 unterstützt keinen Programmer nach AVR910 direkt. Du
brauchst einen STK500 kompatiblen Programmer oder mußt über
Tools->AVRProg gehen.

Außerdem fehlt in deinem Schaltplan irgendwie die Verbindung des
Reset-Pins des Mega16 zu einem IO des S1200. Der S1200 muß den Reset
des Mega16 steuern können sonst kann dieser nicht in den Programming
Mode wechseln.

Matthias

Autor: mesmo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Den Reset-fehler habe ich korrigiert; leider ohne Erfolg - AVR Prog
findet das Teil einfach nicht...

Autor: mesmo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
was wäre denn eigentlich ein STK500-kompatibler Programmer, den man mit
AVR Studio 4 direkt ansteuern kann? Irgendwelche Bauanleitungen?

Autor: mthomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>...zum Beispiel findet keinerlei Software (AVR Prog) den ISP...
Erstmal "Trockenlauf" mit einem Terminalprogramm, um die Fehlerquelle
einzugrenzen. AVR910 an serielle Schnittstelle, mit Strom versorgen,
Zeichen an den AVR910 senden, w.r.e. muesste der auf ein grosses S mit
seinem Sign-In antworten ("AVR ISP"). Falls nicht: nochmal die
AVR910-Schaltung pruefen. MAX232 o.vglb. als Ersatz fuer die
RS232-"Pegelwandlung" aus Einzelbauteilen koennte weitere
Fehlerquellen ausschliessen.

>...AVRStudio4 unterstützt keinen Programmer nach AVR910 direkt...
Ich habe zwar keinen "echten" AVR910, aber AVRStudio sollte einen
solchen Programmer via Tools/AVRProg unterstuetzen. Zumindest
"spricht" diese Komponentente das AVR910/AVR109-Protokoll.

>Bauanleitung
Nachbau STK500-komp. Programmer lohnt nicht wirklich. Sowas gibt's
z.B. bei Reichelt als "AVR ISP" relativ guenstig fertig. Nichts desto
trotz:
http://www.siwawi.arubi.uni-kl.de/avr_projects/avr...

HTH,
Martin

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.