www.mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder Steuersignale über HF Leitung


Autor: Steffen DB1Ulm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich überlege zur Zeit wie man folgendes Realsieren könnte:

Eine Antenne befindet sich 20m vom Empfänger und der auswerteelektronik
entfernt. Die Empfamgsfrequenz beträgt 144 bzw 430 Mhz.

Die Auswerteelektronik soll durch Fernspeisung mit Strom versorgt
werden. das ist ja auch kein Problem.

Zusätzlich sollen jedoch noch 4 Steuerkommandos über das Koaxkabel an
die Antenne ( bzw, deren Steuerung) übertragen werden.

Und genau dazu fällt mir im Moment keine einfach und solide Lösung
ein.

Deshalb wollte ich mal fragen ob vllt jemand spontan eine Idee hat

Grüsse Steffen

Autor: Rufus T. Firefly (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mach's doch so wie bei der Kommunikation zwischen Sat-Receivern und
LNBs üblich: Moduliere einen ausreichend niederfrequentes Signal auf
die Antenne auf. Wenn ich mich recht entsinne, liegt das bei
Sat-Technik im niedrigen zweistelligen kHz-Bereich.

Du könntest mit diesem Hilfsträger eine (langsame) serielle
Datenübertragung realisieren; eine einfache Amplitudenmodulation sollte
genügen. Dann kannst Du die Auswerteelektronik fast beliebig zutexten.

Autor: Arno H. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PLC- Bausteine? Ich mag diese Störsender zwar nicht, aber das Protokoll
könntest Du doch verwenden.
Arno

Autor: Jens. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Transi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zwar eine nicht mehr ganz aktuelle Technik, aber funktioniert und könnte
vielleicht als Anregung dienen.

http://pdfserv.maxim-ic.com/en/an/A0411.pdf

Gruss

Transi

Autor: Steffen DB1Ulm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Okay, super danke da werd ich mich mal durcharbeiten,

Auf den ersten Blick siehts hilfreich aus, es geht ja nur um 2 Signale

Umschaltung von Peil auf normal antenne und virtuelle Antennenrotation
starten

Grüsse

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.