www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Neigungssensor


Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich suche schon seit längerem nach einem Neigungssensor. Ich will die
Neigung eines Objekts relativ zur Erdoberfläche auf ca 5% genau messen.
Alles was ich bisher gefunden habe ist der ADXL202 den es auch beim C
gibt. Allerding ist der in erster Linie ein 2 achsiger
Beschleunigungssensor, welchen man als Neigungssensor zweckentfremden
kann. Ich denke das dies für meine Anwendung etwas überzogen ist, da er
auch mit 50€ nicht wirklich kostengünstig ist.
Die Maximalabmessung wäre in der Größe eines Mega8 und wenn er mit
einer Versorgungsspannung von 5V auskäme wäre mir das auch sehr
gelegen.

Vielen Dank schon mal
Thomas

Autor: Jens. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das thema gibt es hier schon recht oft im forum...

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja ich weis aber immer wird der ADXL202 angesprochen. Ich finde den aber
total überzogen um "nur" ein bischen Neigung zu messen.

Autor: bubi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Suche auch noch sowas, um ne alarmanlage fürs auto zu bauen. da gabs
doch mal so quecksilberschalter, oder??

Autor: Gerhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

wenns keine Platzprobleme gibt kann man einen Drehencoder
dazu mißbrauchen, einfach Hebel mit kleinem Gewicht drann
und schon funzt es.
z.B. mit 500 Strichen ; ergiebt bei 4 fach Auswertung 2000 Teile
pro Umdrehung, das entspricht einer Auflösung von 0.18°.

Gruss Gerhard

Autor: amoc (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

was hast du gegen die ADXL? Die kannst du analog oder mit PWM
auswerten, und ich fände das nicht überzogen, sondern sogar noch die
simpelste Variante, mittels statischer Erdbeschleunigung die Neigung zu
messen.

50 Euro sind ja eine Frechheit, kauf die Teile beim Distributor und du
bekommst sie um 8 Euro oder so.
Da gibts ja auch noch günstigere Typen (zB: ADXL322 um 3.75$), ich
denke da fndest schon einen passenden.
Außerdem versendet Analog ja haufenweise Samples - hab erst vor kurzem
Samples im wert von 70 Euro bekommen, und das war nicht das erste Mal
;)

lg
amoc

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ok ich hab ihn bei eBay für 10€ gekriegt, was dann wohl schon eher im
Rahmen ist, als 60€ für 2g Silizium und Plasitk beim C.

Allen vielen Dank die geschriebn haben

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.