www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AT89C51RC2


Autor: Michael Werner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe hier einen AT89C51RC2 in einer Schaltung, die ein DMX-Signal
auswertet. Das DMX wird über die Serielle empfangen.
Ich frage mich nun, wie ich am besten den µC im System Programmiere, da
die Software von Atmel (Flip) nur über die serielle Funktioniert.
Ich hatte mir überlegt, die serielle für den Programmiervorgang über
Analogschalter umzuschalten, die Umschaltung soll durch RTS und oder
DTR im AUTOISP mode eingeleitet werden.
Gibt es vielleicht eine AppNote dazu? Ich finde nichts passendes.
Bei google bin ich auch nicht wirklich fündig geworden.
Ich möchte das ganze per Batch betreiben. Ich möchte halt nicht
jedesmal den Reset drücken.
Wie macht Ihr das?

danke schonmal...

Autor: Werner Hoppe (werner-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Besorg dir den AT89S52 bei Reichelt (1,60 Euro), nimm den AVR Programmer
und verwende das Programm aus deiner Mail.
Viel Erfolg, Werner

Autor: Michael Werner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hat der auch 5 PWM-Kanäle?

Autor: Werner Hoppe (werner-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein leider nicht. Steig doch einfach auf ATmega um. Ist erstens um
Meilensteine schneller und vor allen Dingen viel flexibler. Die 51er
werden sowieso in kürze sterben. Verfolge mal folgenden Link!
http://www.theaterzentrum.at/technix/development/d...
Da werden Sie geholfen.
Gruß Werner

Autor: Marko B. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das geht ganz einfach und läßt sich mittels 2 Logik-ICs realisieren.
Vgl. http://www.pjrc.com/tech/8051/board5/schematic.html. Hier wird
mittels P3.4 zwischen den zwei Ports umgeschaltet. Wenn du das mit
einem RS232-Pin umschalten willst, dann geht das auch: einfach eine
4,7V Zenerdiode mit 1k Vorwiderstand als Pegwelwandler nehmen.

> Die 51er werden sowieso in kürze sterben

Selten so einen Blödsinn gelesen ...

Autor: AVR-Fan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Die 51er werden sowieso in kürze sterben."

wers glaubt. So schnell sterben die nicht. Sind die 51er, die den Takt
nur durch 1 und nicht durch 12 oder 6 teilen, nicht fast genauso
schnell wie die AVR? Bei Bit Spilereien an Ports (IO) sowieseo.

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Michael

Du kannst Dir z.B. einen eigenen Bootloader schreiben, der andere Pins
über eine Software-UART benutzt und dann die API-Funktionen des
Atmel-Bootloaders aufruft.

Für eine Software-UART ist es am einfachsten eine Capture-Eingang
(=RXD) und einen PWM-Ausgang (=TXD) des PCA zu nehmen.

Aber auch voll in Software ist möglich, der Bootloader hat ja nichts
anders zu tun.



@Werner

"Steig doch einfach auf ATmega um."

???

Welcher AVR hat denn ein PCA mit 5 PWM/Capture-Einheiten ?


"Ist erstens um Meilensteine schneller und vor allen Dingen viel
flexibler."

???

Welche AVRs sind denn schneller als 100MIPS ?
Und was ist an über 600 Derivaten des 8051 nicht flexibel genug ?


"Die 51er werden sowieso in kürze sterben."

???

Warum sind dann auf der Atmel Webseite so viele Neuankündigungen
(AT89LP4052 usw.) ?


Peter

Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Peter:

"Warum sind dann auf der Atmel Webseite so viele Neuankündigungen
(AT89LP4052 usw.) ?"

Richtig, aber hast du dir auch schon mal die Errata-Sheets dazu
angesehen? Alles was in den letzten Jahren von Atmel neu rauskam, hat
Fehler im Silizium. Und wenn ich sehe, dass beim AT89S8253 z.B.
bestimmte Befehle nicht auf die Interrupt-Flags angewandt werden
dürfen, drehts mir schon den Hahn zu.

Allgemein lässt sich sicher sagen, dass die 8051 noch lange nicht
aussterben, zumal ja einige Hersteller 1-Clock-Derivate haben. Aber
wenn sie so einen Mist bauen wie Atmel...

Gruß Ralf

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Ralf

"Aber wenn sie so einen Mist bauen wie Atmel..."

Das ist aber keine Spezialität von Atmel, sondern leider allgemeiner
Trend.

Z.B. bei Philips ARM/LPC sind die Erratas auch nicht gerade wenig.

Kannst Du mir etwa einen Hersteller nennen, der in letzter Zeit
ausgereifte MCs herausgebracht hat ?

Man muß ja schon froh sein, daß die Erratas veröffentlicht werden.


Peter

Autor: Werner Hoppe (werner-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alle 8051er mit mips/12, dazu gehört auch derAT89C51RC2, werden sterben
oder glaubt ihr das bei der einführung von "bleifrei" die alten
Designs noch mal aufgelegt werden?

Autor: Tobias Schneider (tobias)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die RX2-Reihe hat FXtal/6 und ist durch ihre Architektur sowieso nicht
so einfach mit einem AVR zu vergleichen.

Deine unqualifizierten Aussagen kannst du dir also gerne sparen.

Gruss Tobias

Autor: Werner Hoppe (werner-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm, Ich dachte das in diesem Forum ein normaler Gedankenaustausch
möglich wäre. Warum unqualifiziert, einen Vergleich zwischen den
Prozessorfamilien habe ich nicht angestrebt? Meine Meinung möchte ich
aber noch vertreten dürfen, und ging es nicht in diesem Thread
irgendwie um Dmx und Isp?
Atombombenfreies Wochenende,
Werner

Autor: Werner Hoppe (werner-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Michael
Hab grad mal in meiner linksammlung nachgeschaut, vielleicht ist
folgender Link für dich
interessant?http://www.hoelscher-hi.de/hendrik/wahl.htm

Autor: Michael Werner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
den Link kenn ich, ist aber mit AVR.

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bitte mal den besagten Quellcode aus der zweiten Nachhricht hier
veröffentlichen - danke :-)

Autor: Michael Werner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Basti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich will mich eigentlich nicht in den strei einmischen :-) aber wo kann
ich denn sehen wie das bei welchen 8051ern mit der frequenzteilerei
ist? das müsste doch eigentlich im datenblattstehen oder? hab mal
durchgesehen aber nix gefunden...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.