www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Spannung und strom auslesen mit Mega 8


Autor: Rene (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo.

Erstens entschuldige fuhr mein slechtes Deutsch.

Was ich fragen wolte ist ob da jemanden ein schema und code su finden
weist fuhr ein platine um strom und spannung verbraug mit einen mega 8
uc. oder selbst aus rechnet in Whatt oder Amp/h.

ungefahr so wie hier http://www.rcgroups.com/links/index.php?id=4675

am liebsten mit lcd display

fuhr spannungen fon 5 bis 15 volt und 0 bis 25 Amp.

bin leider noch nicht so lange mit avr undelektronik angefangen.

jeder tip ist wilkommen.

mfg Rene

Autor: Jens D. (jens) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das sollte kein problem sein..
du brauchst ein LCD Display, (libary von peter flury) mist ueber einen
ADC die spannung und ueber den anderen den strom..
wenn du es selbst bauen willst empfehle ich dir zu erst das hier
durchzuarbeiten..
http://www.mikrocontroller.net/tutorial/
das ist ein guter einstieg..
das ausrechnen hinterher ist nicht das problem
nur musst du ein klein wenig mit den spannungsunterschiden aufpassen..
am besten gehst du hin und misst direkt am eingang die spannung
und setzt in die masse deinen shunt ein (ca. 1mR) und misst die
spannung am ausgang..
Gruss Jens

Autor: Dirk Milewski (avr-nix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und am Widerstand der zur Strommessung diennen soll,ein OPV dran
(I/U-Wandler)

Autor: Jens D. (jens) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dirk Milewski (AVR-Nix) HAEHH???
dann verfaelschst du das ergebnis ..
ok kaum merkbar aber es reicht ein einfacher OPV als verstaerker ;)

Die spannung am Widerstand ist dann der Strom (U=R*I) ;)

Autor: Dirk Milewski (avr-nix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du hast kein Festes Potential. Wenn du ein Shunt zum messen benuzt,
der Abfall ist Proportional zum Strom dann Ur sei max 0,25V OPV -> V=10
dann haste 2,5V zum messen am ADC :-)

Sobald du ein Widerstand als Shunt einbaust hast du eine verfälschung
des Ergebnis => R sehr klein und den Spg. abfall verstärken, damit du
das ergebins nicht so stark verfläschen tust.

Autor: Jens D. (jens) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sicher habe ich das...

________________________--- +

_______SHUNT____________--- -
GND          Strommessung

oder bin ich nun volkommen bescheuert?

Autor: Dirk Milewski (avr-nix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich glaube wir  missverstehen uns.
Klar geht das.

Wir nehmen mal an TShunt sei 1 Ohm  und U =10 Volt , jetzt sagen wir
mal
RL= 100 Ohm

dann fällt am Spannungteiler an Shunt 1/100 *U ab also 0.1V
bei I=0.1V*1Ohm =1A --> Wverlust =0,1W


ergo  es ist besser den Shunt und den Spannungsabfall gering zuhalten
und dann den gemessenden Wert zu Verstärkeen da über ein OPV die
Schaltung kaum belastet wird(messverfälschung) der Spannung.

Und der Widerstand soll ja nicht alles in Wärme umwandlen

Da nur mV bei mOhm anliegen wird wirst du keine Genaue Messung haben
und dann solltest du ein OPV einsetzen.




                 |

Autor: Dirk Milewski (avr-nix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Noch was, wenn du ein Kurzschluss hast brennt dein AVR ab ;-)

Autor: Jens D. (jens) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dirk Milewski (AVR-Nix)
hehe ok also doch in etwa das gleiche gemeint
ich dachte du meinst die I / U Beschaltungsvariante beim OPV, dass man
das signal noch verstaerken soll ist mir schon klar ;)
evtl sogar ueber einen differenzierer und addierer..

Autor: Rene (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Danke fuhr die reactionen.

Aber leider habe ich damit noch nicht was ich wolte ich wurde ja gerne
irentwo ein stuck code in asm format mit plan haben.

wo sumbeispiel sehen kan wie man :

wie liest man dem spannung ein 0-2,56 oder 0-5 volt.
wie verarbeited man dan die daten nach lcd display.

denke dass man die spannung leigt ablezen kan durg spanung teiler und
ein Opamp der man nur als safty da gebraugt.


dan mit der strom ist noch swieriger.


am besten wurde ich naturlich eine spannung von 0 bis 60 volt lezen
konnen.
und qua strom 0 bis 100 Amp. aber mein moter hat nicht so eine hohe
verbraug.

also wo hat shon jemanden etwas gefund was ungefahr daselbe ist.

Code und schaltplan.

Ich lerne mehr von beispiele.


Werde mir eine spanungs teiler machen mussen mir 2 wiederstand fuhr 60
volt wie berechne ich die werten um da 2,56 oder 5 volt su bekommen.
0,55 und 0,05 Ohm gibt 5 volt aber es solte wiederstande sein die man
aug uberal bekomt 1%


dan die daten die im avr an komen wie setst man die dan uber so dass
man spannung auf dem lcd siet 23,6 volt sumbeispeil.

ich weis dass sind swierige fragen, stelle die ja aug umdass ich bis
jetz noch nicht fiel gefunden habe auf internet wo man dass ein lernen
kan ohne dass man gelig 300 blater durg lesen muss.

mfg rene

Autor: Rene (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Dass program habe ich jezt in eine mega8 stehen.

nur wehr kan mich helfen mit dem spannung teiler fuhr 60 volt nach 5
volt.

muss ich da noch auf etwas aufpassen
Nehme an so hochomig wie mocklich so dass da fast gein stom fliest.
100K und 9K komme ich fast auf 4,95 volt mit 0.0006 Amp
an besten wehre 550K und 50K aber bekomt man die in 1% typ ?
gruss Rene

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für so etwas nimmt man einen OPV.

Autor: Dirk Milewski (avr-nix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Spannungteiler:

U2=5V U=60V => U1=U-U2=55V

   U*R2            U2*R
U2=------ => R2 =-----------
     R               U
     U*R1            U1*R
U1=--------- => R1=-----------
      R                R

I ausrechen und dann gucken ob die Werte stimmen!
P1=U1*I  \ => Verlustleistung am Widerstand!
P2=U2*I  /

Autor: Michael Rubitschka (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

So etwas baue ich im Moment auch gerade.
( http://www.rcgroups.com/links/index.php?id=4675 )
Wie weit bist Du denn mit deinem Gerät gekommen.
Ich denke den OpAmp kann man sich auch für die V2 aufheben.
Und bei meinem wird es nur bist 15 Volt gehen, dafür aber um einiges
genauer.

LG
Michael

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.