www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Zählerstand in Frequ. Umrechnen


Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
kann mir jemand nen Tip geben, wie ich meinen Zählerwert in eine
Frequenz umrechne ohne dabei überall auf Probleme (Wert grösser 16bit,
zuviele Nachkommastellen) zu stossen?

Meine Formel sieht so aus:

f=1/(n * 0.25µsec * 8)

Das wäre dann n für den Zählerstand,
0,25µsec bei einem 4 MHz Quarz,
8 wegen dem eingestellten Teiler im Timer.

Grüsse Ralf

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein wenig Mathematik:
1/(n*0,25*8*10^-6)=1/(n*2*10^-6)=500000/n
Rechnest du jetzt 50000/n bekommst du das ganze mit 10Hz Auflösung.
Bei der Darstellung dann einfach noch eine 0 am Ende Anfügen und du
hast Hz. Das ganze lässt sich also problemlos ohne Fließkommazahlen
rechnen.

Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für Deine Antwort!

"Rechnest du jetzt 50000/n bekommst du das ganze mit 10Hz
Auflösung."

...und genau da liegt mein Problem ich möchte Frequenzen zwischen 1 und
99,9Hz darstellen. 10Hz Auflösung finde ich da ein wenig viel.

Autor: Andi K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und wenn Du mit 5.000.000 / n rechnest sind es 1Hz Auflösung.

MfG
Andi

Autor: Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das liegt aber nicht an Benedikts Formel, sondern an deinem Teiler.
Wähle ihn kleiner oder lass ihn ganz weg, dann erhöhst du die Auflösung
(Aber auch den Zähler des Bruchs)...

Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
joah...ich hatte mich nur irgendwie dagegen gesperrt für so en bisschen
Anzeige gleich mit ner 24bit division aufzuwarten...aber es muss wohl
so sein

danke nochmal

Autor: Andi K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry, hatte mich mit den "Nullen" verkuckt.
Rechnest Du mit 500.000 / n bekommst Du 1Hz Auflösung hin.
Rechnest Du mit 5.000.000 /n sind es 0,1Hz.
Dazu benötigt man dann halt eine Ganzzahl-Division für 24 oder 32 Bit.

MfG
Andi

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.