www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Bascom und RS232


Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo ,
ich will den COM-Port überwachen und die empfangenen Daten direkt auf
einem LCD anzeigen lassen.
 Ich habe hierzu ein Programm geschrieben, dass aber nicht richtig
funktioniert. Könnt ihr mir helfen und sagen was ich hier falsch mache
bzw vergessen habe

Grüße Thomas

Hier der Text:
'------------------------------------------------------------
' UART-Display
'
''------------------------------------------------------------
$regfile = "2313def.dat"
$crystal = 3686400
$baud = 9600

 Dim Eingabe As Byte
 Dim Text As String * 20

 Config Lcdpin = Pin , Db4 = Portb.4 , Db5 = Portb.5 , Db6 = Portb.6 ,
Db7 = Portb.7 , E = Portb.3 , Rs = Portb.2

Config Lcd = 16 * 4
Config Portb = Output
Config Portd = Input
Initlcd

Cls
Do
Home
Input Text
Lcd Text
Loop

Autor: DJShadowman (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Inwiefern funktioniert es nicht richtig ???
Der AVR arbeitet am RS232-Port mit TTL-Pegeln, also 5Volt oder 0Volt.
Der PC arbeitet an seinem RS232-Port mit +5Volt und -5Volt.
Da muss man dann nen Pegelwandler ggf. einsetzten, zumindest wenn man
AVR=>PC arbeiten will, PC=>AVR eventuell nicht, wenn man per
Analogschaltung aus -5Volt 0Volt macht. (Denn 0 ist nicht Nix, sondern
0).
Und nicht jedes Byte, welches über den RS232-Port gesendet wird, ist im
LCD ein Sinnvolles Zeichen. Du hast beim Standart HD44780 Zeichensatz
nur ich glaub 128 Zeichen die unsereins versteht. Die Restlichen sind
so Japanische LingLongZeichen..... Die wirst Du sicherlich auch aufs
LCD bekommen dann.
Und je nach Datenmenge etv. wird dein Display rumflackern, wenn mehr
als 20 Zeichen ankommen ;-)
(20 Zeichen, mehr nicht als LCD ?, Ich hab da noch 250Stück von
liegen....hihi)
Sonst musste mal konkreter von deinem Problem schreiben.

Autor: Gerhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Thomas,

gugst du hier

http://www.rowalt.de/mc/avr/avrboard/04/avrb04.htm

Gruss Gerhard

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.