www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik I2C Bus mit LAB537 von Rakers


Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen,

ichhabe das Bouard LAB 537 mit integriertem PCF8584 I2C Controller.
Ich möchte über diesen Controller den Realtimeclock ansprechen und
auslesen.
Hat hierzu jemand schon Erfahrung oder ein ähnliches projekt schon mal
gemacht?
Ich habe keine Ahnung von I2C etc. brauche es aber eventuell hat ja
jemand schon eine Routine oder ein Beispiel.

Gruß

Tom

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Quäl Dich nicht mit irgendwelchen Exoten ab.

Als single Master ist Software I2C unschlagbar einfach und sicher:

http://home.tiscali.de/peterd/appl/hard/i2c/index.htm

Allerdings sollte man schon ungefähr wissen, was da abläuft.
D.h. mit der Einstellung "keine Ahnung von I2C" wirst Du nie was zum
Laufen bringen.


Peter

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

"keine Ahnung von I2C" da habe ich mich warscheinlich etwas ungewollt
ausgedrückt.
Ich habe mich schon damit beschäftigt uns weis auch wie die Daten im
Bus übertragen werden.
Jedoch habe ich versucht den Bus mit den mitgelieferten Assembler
Programmen zum aufen zu bringen.Also zuerst den I2C Controller
initialisieren und dann Daten schicken.
Jedoch wenn ich die beiden Leitungen des Buses messe liegt immer % Volt
an --> es werden also keine Daten vom Controller übergeben.
Daher wollte ich nur mal wissen ob jemand schon Erfahrung mit I2C und
LAB537 hat.

Tom

Autor: high_speed (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Tom

Ich habe den Controller vor Jahren mal mit einem 80C32 angesteuert.

Im Anhang ist ein Pascal-Programm.

MfG
Holger

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.