www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik RAM und Waitstates


Autor: Christoph Wagner (christoph)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann man ein 70ns SRAM mit 18MHZ WaitState 1 ansteuern ?
(Ich bin ziemlich eigentlich sicher, möchte nur Erfahrungswerte anderer
hören, weil ich mir nun eben nicht 100%-ig sicher bin.)

Wie schnell läuft ein MEGA128 eigentlich stabil ? Sind 20MHz auch für
den externen Bus noch verträglich (mit WaitStates natürlich). Lt.
Datenblatt läuft er da zwar noch (Diagramm Stromaufnahme), aber über
den Bus gibt es da keine Angaben.

Wenn ja, sind 70ns mit 20MHz WS1 auch noch drin ?

Vielen Dank !

Autor: Jadeclaw (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1 / 70E-9 ergibt 14,29MHz.
Mit einem Waitstate sind das 28MHz.

Atmel gibt für den ATMega128 maximal 16MHz an.
Alles was darüber hinausgeht, ist als nicht mehr zuverlässig zu
betrachten.

Gruss
Jadeclaw.

Autor: Hagen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
70ns SRAM's habe ich schon am ATMega162 mit 16Mhz ohne Waitstates
betrieben, und dazu noch den ATmeag162 mit 3.3V statt 5V und der SRAM
war auch ein 5V typ.
Normalerweise hätte ich den ATMega162 + SRAM mit 5V betreiben müssen,
und die 16Mhz sind mit 62.5ns ebenfalls zu schnell für den SRAM. Denoch
hat es funktioniert, ohne Fehler.

Aber, dies war nur ein Test und somit würde ich mich niemals darauf
verlassen wollen. Man sollte sich immer an dieSpezifikationen halten.

Gruß Hagen

Autor: Christoph Wagner (christoph)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Auskunft.

Ich werde zur Sicherheit ein WaitState verwenden. Auch werde ich die
18MHz verwenden und das Quarz austauschbar lassen, um es später (wenn
es richtig funktioniert) zu testen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.