www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Elkos bis +125°C


Autor: Gerdt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
bin jetzt schon ne Weile auf der Suche nach nem smd Aluminium Becher
Elko, der -40.....+125°C Betriebstemperatur verträgt!
Habt ihr vielleicht noch ein paar Adressen, die ich durchstöbern
könnte???

Danke im Voraus!

Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"gurgele" mal nach

HUMAX 5400 Netzteil

Das mit den warmgekochten Kondensatoren war bei diesem SAT-Receiver
immer ein beliebtes Thema. Da wurden auch rege Bezugsquellen
kommuniziert, wo man temperaturfeste(re) Kondensatoren herbekommt.

Autor: Thomas O. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ja hatte das auch schon bei einer Receiver, da funktionierte durch den
kaputten Elko die H/V Umschaltung des LNB's nicht mehr weil die
pulsierende Gleichspannung zu niedrig war, erst mit Austasuch des Elkos
gings wieder.

Autor: Unbekannter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei Farnell habe ich auch schon 125°C-Typen gesehen, ebenso bei
RS-Components, meine ich.

Autor: Arno H. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau mal diese Links durch:
http://www.google.de/search?hl=de&q=Elektrolytkond...
Arno

Autor: dds5 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Um welche Kapazitäten und Spannungen geht es denn?
Vielleicht wären Tantal einsetzbar, da sind viele Typen bis 125 Grad
spezifiziert (über 85° Spannungsabsenkung nötig).

Von Sanyo gibt es die OS-CON Serie SEQP, sind aber leider nur schwierig
beschaffbar.

http://www.secc.co.jp/retri_e/os_rlt_index_e.html

Dieter

Autor: Gerdt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!
Danke schonmal für die schnellen Antworten!!!
Das Problem bei meiner Suche ist, dass die Elkos möglichst SEHR klein
sein sollten (und natürlich die +125°C)!

@dds5: 47µF, Spannung so bei 20-30V!

Hab jetzt mal was gefunden, was meinen Vorstellung entspräche, sind
allerdings noch etwas zu groß:
http://www.nichicon-us.com/english/seihin/alm_chip...
http://www.kemet.com/kemet/web/homepage/kechome.ns...

MfG Gerdt

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.