www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Protel 99SE TQFP-32 Footprint


Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute!

Hat jemand zufällig ein TQFP-32 Footprint für Protel 99 SE? Ich kann
die PCBlibs von Altium leider nicht öffnen; geht wahrscheinlich nur mit
neueren Versionen. Ich wäre sehr dankbar wenn mir jemand helfen könnte.

Viele Grüße

Autor: Jens D. (jens) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
wieso erstellst du dir kein neues??
Datei -> Neu -> PCB Libary (oder du hast schon eine)
dann oeffnest die libary und sagst "New Part" dann kommt so ein
assistent und dem sagst du dann was du genau haben willst
bei QFP sollte es in 2 Minuten gemacht sein
musst dir nur die groessen angucken.
wenn du es nicht schaffst kann ich es dir fruehestens morgen nachmittag
geben

Gruss

Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
Mit dem Wizard hab ich auch schon rumprobiert, allerdings fehlen mir
die Werte für die Abstände von den äußeren Pins zu der Kante. Im
Datenblatt vom ATMEGA8 waren zwar eine Menge Werte gegeben, aber diese
fehlten. Ich friemel mich auch gerade erst in Protel rein; läuft bis
jetzt schon ganz gut, aber ich kenne noch längst nicht alle Tricks
;-).
Wäre trotzdem nett, wenn du das morgen mal in den Anhang hängst. Wenn
ich es noch hinkriege, dann kann ich wenigstens mal vergleichen. Vielen
Dank und Grüße...

Autor: Jens D. (jens) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
puh..
was brauchte der wizzard noch mal fuer werte??
Das war zu erst ob SMD oder THT also SMD waehlen
dann nicht in mil sonder mm
dann die pad groesse

(im datenblatt ist die zahl in klammern mil)

oder du suchst dir ein recommandet pad layout zu dem qfp32

Gruss Jens

Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also, man nimmt QFP als Vorlage und nimmt natürlich metric al Einheiten.
Als nächstes muß man die PAD-Größe wählen. War auch kein Problem, Breite
 ging aus dem Datebblatt hervor; Länge allerdings nicht, aber das kann
man ja ungefähr abschätzen. Danach war Pitch gefordert; konnte man auch
dem Datenblatt entnehmen. Danach wollte der Wizard die X- und Y-Abstände
der äußerstens PADs an einer Ecke haben (weiß nicht, wie ich das besser
beschreiben soll ;-)); die gingen allerdings nicht aus dem Datenblatt
hervor. Defaultwerte bringen da auch nix, würde ich sagen, denn die
Defaultwerte für Padgröße und Pitch wichen auch schon von denen des
TQFP-32-Gehäuses ab.

Gruß

Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat sich erledigt. Ich habe jetzt ein Datenblatt gefunden, in dem die
fehlenden Werte gegeben waren. So konnte ich mit Hilfe des Wizards mein
Footprint erstellen.

Gruß

Autor: Jens D. (jens) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
na dann =)
meist muss man auch einfach die fehlenden werte ausrechnen das habe ich
oeffter
und die breite der pads etwas breiter, als die pinns machen

Gruss Jens

Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab sogar ne direkte Beschreibung des Footprints gefunden. Ein
bißchen Rechenarbeit war schon von Nöten, aber nix wildes. Danke
nochmal für deine Bemühungen.

Grüße

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.