www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Schneller GPS-Empfänger


Autor: Christian Büch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich suche ein GPS Modul zur Positions- und Geschwindigkeitsbestimmung.
Das Problem ist, das die meisten GPS Empfänger eine Update-Rate von 1
Sekunde haben, was viel zu langsam ist. Faktor 10 bis 100 schneller
sollte es schon sein.
Kennt jemand so ein Modul oder ist es überhaupt möglich schneller zu
sein?

Danke

CB

Autor: Stefan May (smay4finger)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wozu so eine hohe Update-Rate? Bei 300 km/h bewegst Du Dich in einer
Sekunde "nur" 81 Meter fort. In der Stadt bei 50 km/h sind es nur 13
Meter. Das kommt dann schon an die Grundgenauigkeit von GPS ran, bei
sehr guten Empfang wohlgemerkt.

Wenn Du die Geschwindigkeit häufiger updaten willst, dann vergiss es,
da ist GPS nicht für geeignet. Jedenfalls nicht im Auto.

ciao, Stefan.

Autor: Achim Walther (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau mal bei u-blox rein (http://www.u-blox.com/). Die meisten
Empfänger können bis 4 Hz Update Rate. Mein SAM-LS habe ich auch
schonmal auf 5 Hz konfiguriert - allerdings habe ich noch nicht
geprüft, ob die Daten dann auch noch verlässlich sind.

Es mag auch schon zivile Empfänger mit 10 Hz geben. Faktor 100 ist
allerdings ein hohes Ziel. Ob es das für das zivile GPS jemals geben
wird? Vielleicht bringt Galileo noch etwas.

Wenn Du 100 Hz anstrebt, solltest Du vielleicht zusätzlich inertiale
Sensoren (Accelerometer, Gyro) verwenden und mit deren Daten die
GPS-Messung entsprechend häufig extrapolieren.

Achim.

Autor: Christian Büch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also so wie es ausschaut sind 4Hz Update Rate voll ok.

Wenn ich mich mit 300km/h vorbewege (also ca. 81m Sekunde) bei
Messgenauigkeit von ca. 20m (viele schaffen schon bis zu 5m bei
optimalen Bedingungen aber eher traumhaft), dann reichen mit 4Hz ...

Zudem werde ich noch den Speedimpuls vom Auto mitnutzen für die
Berechnungen.

Vielen Dank

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.