www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik QSPI


Autor: Philipp Einsteiger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Morgen,

könnte mir jemand sagen, wo ich Informationen über Funktion und
Definition von QSPI-Schnittstellen bekomme?

Danke

Autor: Rahul Der trollige (rahul)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bei Maxim-ic.com...
http://www.maxim-ic.com/glossary/index.cfm/Ac/V/ID...

google ist dein Freund...

Autor: Philipp Einsteiger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok, danke für schnelle Antwort.
Aber viel Information gibt das ja nicht her.
Gibts da nichts ausführliches?

Autor: Rahul Der trollige (rahul)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ob jetzt QSPI oder nur SPI. Kommt aufs Gleiche heraus.
Was möchtest du denn genau wissen?

Autor: Philipp Einsteiger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, folgendes: Bin Student und stehe gerade vor meiner Diplomarbeit.
Dabei muß ich u.a. mittels eines FPGA eine QSPI Schnittstelle
simulieren, so daß sich ein Motorola Prozessor mit einem Texas
unterhalten kann. Der Motorola besitzt die QSPI, der TI nicht. Jetzt
wollte ich mir erstmal genau ansehen wie die QSPI definiert ist.
Stehe da noch ganz am Anfang. Finde bei Google auch nichts
ordentliches. Oder muß ich nach SPI suchen? Wo ist denn der
Unterschied?
Danke

Autor: Rahul Der trollige (rahul)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
SPI reicht.
Ist relativ einfach:
SPI ist eine Master-Slave-Schnittstelle.
Es gibt 4 Steuerleitungen: MOSI, MISO, SCK und /SlaveSelect.
Eine Kommunikation beginnt, wenn SlaveSelect vom Master gegen Masse
gezogen wird.
Auf der MOSI-Leitung sendet der Master an den Slave (MasterOutSlaveIn)
synchron zum Takt auf SCK.
Gleichzeitig sendet der Slave auf der MISO (MasterInSlaveOut) seine
Daten an den Master.
Ende der Kommunikation steht fest, sobald /SlaveSelect wieder
High-Pegel hat.
Durch die SlaveSelect-Leitung ist es möglich mehrere Slaves an einem
Bus zu betreiben (Multiplexer/Datenselektor).
Man kann das auch ganz wunderbat mit Schieberegistern aufbauen...

Autor: Philipp Einsteiger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, wenn ich das richtig verstehe heißt das also die /Slaveselect
Leitung kann ein paralleler "BUs" sein wenn ich mehrere Slaves habe?
Je nach Anzahl der Slaves also 2^n Leitungen?

Autor: Rahul Der trollige (rahul)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
jein,
an den MOSI-,MISO- und SCK-Leitungen können mehrere Slaves hängen.
Für jeden Slave braucht man eine Select-Leitung. In manchen System
nennt man das auch ChipSelect oder ChipEnable.
Guck dir sonst mal die Application Notes von Atmel, Maxim und dergl.
an.

Autor: Philipp Einsteiger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, das werde ich wohl müssen. Kommunikationstechnik ist in meinem
Studium etwas zu kurz gekommen.
Danke trotzdem.

Autor: Eckhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

hättes doch einfach mal bei Freescale schauen können.
Da gibs dann auch das Reference Manual für das QSM.
http://www.freescale.com/files/microcontrollers/do....

Immer nach dem Motto man muß nur wissen wo es steht.


Eckhard

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.