www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik SMD Bauteilidentifizierung


Autor: Bernhard Hanf (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen!
nach vielen Stunden Internetsuche seit ihr meine letzte Hoffnung. Ich
suche ein SMD Bauteil mit der Aufschrift "B6M 353" im SOT-89 Gehäuse.

Von der Außenbeschaltung her könnte es sich um einen Transistor
handeln.
Ich habe schon alle möglichen SMD Marking Code Tabellen im Net
durchstöbert und keiner hat Ahnung.
Gebt mir bitte einen Hinweis!!!
Tschau Bernhard

Autor: Michael Spickermann (hobbit)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

für den Stempelcode "BM" im SOT-89 ist es in meinem SMD-Typenbuch der
Typ BCX 56-16 angegeben, Transistor ist also schonmal richtig. Was es
aber mit der "6" in der Bezeichnung auf sich hat, keine Ahnung.
Vieleicht hilft es aber schonmal etwas weiter.

Gruß
Micha

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tach auch,
vielleicht lässt die Gesamtschaltung Rückschlüsse auf das verwendete
Bauteill zu?

Gruß
Axel

Autor: Bernhard Hanf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

@Micha
ich glaube eigentlich nicht, dass BM mit B6M in Zusammenhang steht.

@Axel
wie schon geschrieben, läßt die Gesamtschaltung auf einen Transistor
schließen. Da es sich aber um ein sehr spezielles Gerät handelt, möchte
ich schon den Originaltypen einsetzen und nicht rumexperimentieren.

Eine sehr schöne SMD Code Tabelle in Excel hab ich unter
http://www.oe5.oevsv.at/
(TECHNIK/BAUTEILE) gefunden mit 8100 Einträgen, falls auch mal jemand
sowas braucht. Viele Tabellen im Inet sind ja kaum ein paar hundert
Einträge lang.
Tschau
Bernhard

Autor: Frank Erdrich (erdi-soft)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

wie wärs denn hiermit?

p6M    PMBF5485    Nat    ZC    SOT23    n-ch jfet vhf 2N5485


Gefunden hier:

http://www.marsport.demon.co.uk/smd/smd6.htm

bzw. hier:

http://www.marsport.demon.co.uk/smd/mainframe.htm


Eigentlich die umfangreichste Code-Tabelle im Internet, die ich kenne.

Autor: Bernhard Hanf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Frank,

diese Seite ist auch immer mein erster Anlaufpunkt.
Aber p6M ist im SOT-23 Gehäuse.
Der gesuchte B6M ist im SOT-89 oder SOT-223, müßte ich jetzt mit dem
Meßschieber nochmal genau ausmessen.

Danke dir trotzdem
Bernhard

Autor: Bernhard Hanf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also, bei Philips und Infineon gibts das Teil auch nicht. Hab jetzt
alles durchsucht.
Eine Kombination von B6* oder *6M bringt auch keine sinnvollen
Ergebnisse. Es ist definitiv ein SOT89 Gehäuse, habs nochmal
vermessen.
Kann denn keiner was dazu sagen? Bin echt am Ende.
Tschau
Bernhard

Autor: rayelec (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau mal bei Rohm nach. Das Design der Markierung "riecht" nach
diesem Hersteller...

Autor: romanua (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: AxelR. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
geh doch mal mit der Kamera ein wenig weiter weg. Dann kann man den Rest
auch noch erkennen...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.