www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LCD klappt nicht


Autor: Mario Mauerer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen.
Meine Hardware: ATmega8 und ein 20*2 LCD mit Beleuchtung.

Mein Programm: (Bascom)

$regfile="m8def.dat"
$crystal=1000000

$lib "lcd4.lbx"
Config LCD=20*2
Config Lcdpin= Pin, E=Portd.6, Rs= Portd.4, db7=Portd.3 , db6= Portd.2,
Db5=Portd.1, db4=Portd.0

Cls
Lcd "test"

End

Wenn ich die Schaltung anschalte, dann leuchtet das Display. Die erste
Zeile zeigt einen schwarzen Balken. Wenn ich den Kontrast runterdrehe
(weniger als 5V auf der Kontrastleitung), verschwindet er, sonst
passiert nix.

Was ist da krumm? Ist es das Proggi, oder muss ich an der Hardware
basteln?


Herzliche Grüsse
Mario

Autor: Elektrikser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bin zwar kein Bascom-Progger, aber wie initialisierst du denn dein
Display? Alleine ihm zu sagen, dass es ablöschen und dann einen Text
schreiben soll, reicht nicht.

Gruß Elektrikser

Autor: pebisoft (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
natürlich reicht das bei bascom. da brauchst du kein init wie in
winavr-c oder andere. mach vor dem cls noch ein waitms 10 und nimm die
lbx raus, die brauchst du nicht.
mfg pebisoft

Autor: Mario Mauerer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, werd ich gleich mal teschte!
Hab jetzt die Hardware nochmals ganz neu verkabelt, mal gucken...
Laptop ist am booten.

Gruss und Danke
Mario

Autor: Mario Mauerer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jaaaaaa!!!!!!!!!! Es geht!!!
Die 10ms brauchts, damit er initialisiert, oder?

Gruss und vielen Herzlichen Dank!!!!!!
Mario

Autor: Elektrikser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, ein bißerl Zeit braucht das Display schon.

Naja, Pebisoft. Vorerst reicht mir bei Controllern C/C++ und
Assembler.
Ich konnte am PC auch mal Basic und Visual Basic, aber momentan ist
halt C/C++ gefragt. Basic am Controller habe ich leider nie probiert.

Autor: Alexander __ (bastlwastl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
C# ist aber stark im Kommen weil es von Microsoft stark gefördert wird.

Leise Inseiderstimmen sagen sogar dass Microsoft C++ nach und nach
abschaffen will.

mfg Alex

PS.: Ich programiere C++ (MFC, ATL, Konsole und ActiveX), Asembler,
Turbo Paskal und alle gängigen SPS-Programiersprachen (inclusive Kop
und AWL).

Autor: Elektrikser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
C# ist für PCs vielleicht die Zukunft, aber was bleibt für die
Mikrocontroller? Und was verwendet man dann für Linux? Es gibt ja nicht
nur Microsoft und du musst mit dem klar kommen, was gewünscht wird.
Ich kann ja auch nicht immer die Siemens S7 verlangen, wenn mein
Arbeitgeber dann die Phoenix SPS haben will. (Sind meine eigentlichen
Qüälgeister in der Arbeit: SPS, CNCs, Profibus, Ethernet, MPI,...)

Aber ist eigentlich nicht das Problem, wenn man das richtige
Programmieren richtig kappiert hat. Dann kann man andere Sprachen gut
lernen. Pascal kann ich leider nur rudimentär. Ist echt schade. Da
können einige Fehler wie in C nicht so leicht geschehen (Buffer
Overflow). Aber mal sehen, was als nächstes kommt. Noch bin ich
lernfähig.

Autor: Elektrikser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Aber ist eigentlich nicht das Problem, wenn man das richtige
>Programmieren richtig kappiert hat.

Autsch, der Satz tut sogar mir weh. Aber der Sinn ist verständlich.

Alles Gute, Elektrikser

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.