www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ATmega168 im AVR Studio


Autor: semi b. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, habe da folgendes Problem:

Ich möchte da gerne einen Atmel ATmega168 im AVR Studio
programmieren und dabei den 16 Bit Counter benutzen.
Wenn ich da auf die Register TCCR1B, ICR1, TIFR1 usw. zugreifen will
dann kommt folgende Fehlermeldung: error: Operand 1 out of Range:0xc1
bzw. Operand 2 out of Range: je nachdem wo es steht
Beim programmieren des ATmega32 mit dem selben Programm läufts
(Einstellungen des ATmega32 berücksichtigt).
Muss allerdings noch sagen, im Studio kann ich ja einige Einstellungen
im I/O View sehen und hinter den Registern steht "na". Hat das etwas
zu bedeuten? Liegt es vielleicht nur an der Inc. Datei?
Oder gibt es ein Programm womit ich den ATmega168 programmieren und
compilieren kann (Assembler, IDE)??? Dankeschön im Voraus...

Autor: mmerten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die timer-register liegen beim mega168 nicht mehr im I/O Bereich
0x00-0x3F IN/OUT sondern im Memory Mapped Bereich. Daher ist ein
Zugriff nur mit entsprechenden LDS/STS Befehlen möglich.

Autor: semi b. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank,
Daran hat es gelegen.
Nur folgendes Problem,wenn ich das dann mit STS und LDS mache  kostet
das zuviele Taktzyklen,gibt es keine schnellere Lösung?
Will das TCNT1L und TCNT1H ins RAM ablegen, mittels Zeiger X.
Dazu muss ich es in ein Arbeitsregister laden und im RAM ablegen.
Das sieht dann wie folgt aus:

                in ablage, tcnt1l  ;ablage= R16
    in eimer , tcnt1h  ;eimer= R17
    out tccr1b, rücksetzen ; rücksetzen= R18
    st x+, ablage
    st x+, eimer

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.