www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Rundfunkstörungen durch uC ?


Autor: hanso5 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

weiss vielleicht jemand ob Mikrokontroller-Schaltungen
(zB. auf Lochrasterplatine ohne Abschirmmassnahmen mit 25-40MHz
Taktgenerator) Funkstörungen verursachen ?

Danke

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja, vor allem wenn die Leitungen lang sidn.

Autor: Jordan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich sehe in Fernsehen, ob mein 20MHz Quarzoszillator
läuft. Ich muss nur Pro 7 einschalten.

Autor: Ratber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Hanso5

Einfacher Störsender:
Rechtecksignal auf langem Draht.
Besonders im bereich diverser ZF sehr effektiv.

Autor: hanso5 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt es da Vorschriften zu beachten oder
muss ich jetzt gar alle Signalleitungen bzw.
das ganze Gerät abschirmen ?

Autor: Ratber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du schon danach fragst :

Ja,Vorschrifften hast du immer zu beachten egal was du bastelst.
Ob Kinderspielzeug in Punkto Giftstoffe oder Verletzungsgefahr oder
Elektrogeräte in Sachen Sicherheit bzw. Strörfestigkeit.

Wenn deine Schaltung Sendet und andere damit stört hast du schonmal ein
Problem.
Sollte man dich damit noch ausfindig machen dann hast du schlechte
Karten.
Zwar ist bei erstdelikten die Strafe noch tragbar aber wie beim
stadtbekannten Heeler stehst du bei Problemen in deiner Nachbarschaft
leicht an erster Stelle der Messdienste.

Ja,schirmen ist in der Tat eine vernünftige Sache.

Autor: hanso5 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke.

Autor: Unbekannter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Besser als eine Schirmung wenn das Kind schon in den Brunnen gefallen
ist, ist von Anfang an Störungen zu vermeiden. Es ist immer das
gleiche: Ordentliche Platine mit Massefläche, kleine Stromschleifen,
Verbindungswege möglichst kurz, vernüftige Abblockkondensatoren und
Frequenzen soweit wie möglich absenken.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.