www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Protel DXP 2004 und Busleitungen


Autor: Techniker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Kann mir evtl. jemand weiterhelfen?

Ich möchte der Übersichtlichkeit wegen Busleitungen verwenden.
Also: Wire -> Busanschluss -> Busleitung -> Port und genauso zurück.
die Wire's bzw. die Busanschlüsse habe ich mit Netlables beschriftet.

Laut Interactive Navigation ist im Sheet eine Verbindung vorhanden.
Wenn ich jedoch mit Update PCB die Daten ins PCB-File übernehmen will,
sehe ich nur die Footprints! Die Luftverbindungen fehlen...! :-(

Im Vorraus schonmal danke!

Autor: ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo ich gebe dir einen guen typ, nimm eagle4.15 www.cadsoft.de
(freeversion)
hast du verstucht das pcb auszudrucken? bei mir hat es die footprints
entweder gestreckt oder verkleinert so ein scheiss programm

Autor: Techniker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ich:
Das brauch ich nicht, weil alles von einem LP-Hersteller erledigt wird!
:)
Hinzu kommt, dass es nicht mein Proggi ist, sondern ich es in der
Arbeit habe! ;)

@all:
Bin jetzt schon ein bischen schlauer!
Ich kann anscheinend als Bus nur Wires definieren, die bis auf eine
laufende Nummer immer diesselbe Bezeichnung haben! :-(

Das ist in meinem Fall GANZ schlecht! :-(

Gibt es eine Möglichkeit Wieres mit unterschiedlichen Bezeichnungen
(Netlabels) zu einem Bus zusammenzufügen? Wenn ja, wie?

Im Vorraus schonmal danke!

Autor: Hartmut Gröger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Also ich arbeite mit Protel99SE. Dort ist möglich beliebige Netlabels
an den Bus anschlissen. Ich kann mir nicht vorstellen, daß das in der
Nachfolgeversion nicht so ist. Bist du sicher, daß du wirklich eine
Busleitung und Busentrys verwendet hast. Zu jeden Netlabel das in den
Bus hinein geht muss auch ein entsprechendes Netlabel am Busausgang
vorhanden sein.

MfG HG

Autor: Hartmut Gröger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nachtrag

Es istnicht unbedingt notwendig Busleitungen zu verwenden. Es reicht
aus alle zusammengehörenden Leitungen mit dem gleichen Netlabel zu
versehen. Die werden im PCB dann automatisch verbunden.

MfG HG

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab auch ne Weile Protel99SE verwendet und mach die Verbindungen
immer mit NETLABELs. Die Busverbindungen sind eigentlich dann nur noch
aus optischen Gründen da, stören mich aber eientlich fast immer mehr
als sie nützen.
Ist zwar nicht das tollst Programm, aber recht einfach von der
Einarbeitungszeit.

Gruß Thomas

Autor: Techniker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Asche_über_mein_Haupt
;)

Das Problem lag zwischen Tastatur und Monitor! :)

Grund: Habe hier einen Spezialstecker mit fast 200Pins, den ich selbst
in eine "MyLib"-Library erstellt habe. Nur habe ich im Sheetsymbol
die Pins Buchstabe+Nummer beziffert und im Footprint Nummer+Buchstabe
-> macht Fehler ohne Ende! g

Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht! ;)

Trotzdem danke für's mitgrübeln! :)

Autor: Jürgen Berger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ ich
kann ich nicht nachvollziehen, ich arbeite
seit 6 Jahren mit Protel, erst mit 99SE und
jetzt mit DXP. Die Ausdrucke waren immer
perfekt.

Jürgen

Autor: stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ ich
Du kannst angeben ob der ausdruck 1:1 oder aufs blatt skaliert werden
soll!
Ich würde da mal nachsehen.
mit welcher version arbeitest du?

stefan

Autor: ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mit dxp, in welchem menu kann ich das nach schauen?

Autor: loopy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich arbeite auch mit dem DXP und habe immer noch ein Problem:
Wie kann im PCB meine Footprints verändern bzw. erstellen / Verändern?

Bin soweit gekommen, das ich die Gehäuseformen verändern kann, aber
Pins kopieren und einfügen bzw. neue Pins hinzufügen schaff ich noch
nicht.
Auch in den Libs habe ich keine Möglichekti gefunden, die FPs zu
editieren.

Kann mir jemand kurz erklären wie ich das mache?

z.B. aus einem schon vorhandenen 8 Pin IC Gehäuse ein 10 Pin zu
machen?

DANKE

Autor: Andreas Häusler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

1.) Die entsprechende Protel Library mit dem 8Pin Gehäuse laden.
2.) Mit rechter Taste Makro kopieren und mit neuem Namen versehen (Bsp.
DIP10)
3.) Neues Makro (DIP10) öffnen und mit Place Pad 2 neues Pad's
hinzufügen oder ein bestehendes kopieren und 2x wieder einfügen.
4.) Pad's die neue Nummer 9 und 10 geben. (Doppelklick auf Pad)
5.) Vor dem neuplazieren empfielt es sich das Grid korrekt einzustellen
(rechte Maustaste, Library Options../ Component Grid).
Um das Gehäuse ganau zu vermassen, kannst Du den Referenzpunkt des
Koordinatensystems neu setzen. (Edit/set reference)
6.) Mit Top Overlay Layer neue Bauteilumrandung zeichnen oder
bestehende anpassen.
Fertig...

Autor: Andreas Häusler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zu der Frage des Ausdrucks:

Project > Project Options > Default Prints > PCB Prints anwählen und
über Configure... und Page Setup... Ausdruck anpassen.

Bin fast der Meinung, das ich mit der ersten DXP Version auch Probleme
mit der Skalierung hatte.
Versuchs mal mit einem update auf die neuste Version, falls Du es nicht
hinkriegst.

Gruss Andy

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.