www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Ferrit als Eisenkern?


Autor: Mirco Gessner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi.

Wäre es vielleicht möglich, einen Netztransformator aus Ferrit zu
bauen?
Wenn ja, wo könnte ich Ferritstäbchen bekommen?
Danke schön.


Mit freundlichen Grüßen
Mirco Gessner

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
möglich schon - aber warum willst du das? Dürfte etwas grösser als ein
konventioneller Trafo werden, teurer auch, Vorteile kann ich keine
sehen.

Autor: Mirco Gessner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich brauche einen Trafo mit einer etwas hohen Leistung. Die von der
Stange sind teuer. Warum denn teurer?

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ferrite sind bei weitem nicht so hoch magnetisierbar wie das übliche
Trafoeisen. Und das bedeutet dann, dass du einen grösseren Kern
brauchst, um bei gegebener Frequenz eine gleiche Leistung zu
übertragen. Der Riesenvorteil von Ferriten liegt darin, dass sie für
erheblich höhere Frequenzen geeignet sind, dass bringt dann die
kleineren Trafos. Bei 50Hz ist das nichts.

Und um weiteres Rätselraten zu vermeiden: was ist denn bei dir eine
etwas höhere Leistung? Was konkret brauchst du?

Autor: Mirco Gessner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für deine Antwort.
Also ich brauche 3A und 30V für die Sekundere Seite.

Autor: anonym (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also der Bastler und derjenige welcher nur ein Stück braucht wird einen
105VA Trafo kaufen... Der Chinese der bei 100000Stück auf halbe Cents
spart und Jemand der Platz und Gewicht sparen will wird ein
Schaltnetzteil nehmen. Der Chinese ein billiges welches dem Europäer um
die Ohren fliegt und der andere ein Dir sicher zu teures...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.