www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Wirkleistung


Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe mal eine E-Technik-Grundlagenfrage, zum Schlagwort
Wirkleistung.
Es heißt:
Wirkleistung wird nur aufgenommen, wenn Strom und Spannung in Phase
sind.

Nun was bedeutet bildlich "in Phase"? Ich stelle mir das so vor, wenn
die Steigung der beiden Phasen das gleiche Vorzeichen besitzen.
Ist das richtig?
Oder habt Ihr bessere Vorschläge...

MFG,
Sebastian

Autor: Marillion (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nicht nur das gleiche Vorzeichen, sondern das gleiche Vorzeichen im
selben Zeitpunkt.

Autor: ka-long (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

Die Aussage "Wirkleistung wird nur aufgenommen, wenn Strom und
Spannung in Phase sind" ist doch ziemlich falsch.

Soweit ich weiss, bezahlen wir ja die Wirkleistung. Und an jedem
Netzteil mit Trafo wird Strom und Spannung nie in Phase sein. Und
zahlen muss ich trotzdem ;-)

Es gibt die Beriffe: Wirkleistung, Scheinleistung und Blindleistung

In Phase: Wirkleistung = Scheinleistung
90° außer Phase: Blindleistung = Scheinleistung

D.h. schließt Du nur eine Kapazität an das Lichtnetz an, zahlst Du
dafür nix.

Es gibt da so nen "cos Phi", das ist auch ganz nett...

Gruß ka-long

Autor: Marillion (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nachtrag:

Statt Vorzeichen muss es 'Vorzeichen und Richtung' heißen.

Autor: Marillion (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Die Aussage "Wirkleistung wird nur aufgenommen, wenn Strom und
Spannung in Phase sind" ist doch ziemlich falsch.

Sorry, aber genau das ist ist Wirkleistung: Strom und Spannung sind in
Phase!(Glühlampe, Heizung, ohmsche Verbraucher).

Wer was bezahlt, und ob da Kokos(Kompensationskondensatoren) sitzen,
war nicht gefragt.

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry, ich meinte auch gleiches Vorzeichen der Steigung von Spannung und
Strom...Nach meinen Überlegungen müßte das stimmen.

Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt auch Wirkleistung, wenn Strom und Spannung nicht in Phase sind.
Ist dies der Fall, dann teilt sich die Scheinleistung in Wirkleistung
und Blindleistung auf. Je größer der Phasenwinkel zwischen Spannung un
Strom ist, desto geringer ist der Wirkleistungsanteil und desto größer
ist der Blindleistungsanteil. Bei einem Phasenwinkel von 90° tritt das
Maximum dieses Falls auf, d.h. der Wirkleistungsanteil ist 0; die
gesamte Leistung ist dann Blindleistung.

Gruß

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Marillion,

Was verstehst Du bitte unter Richtung??? Den Siuns im Einheitskreis
betrachtet, dreht er immer in die gleiche Richtung.


Ich muss meine Überlegung erweitern. Gleiches Vorzeichen der Steigung
und beide positiv bzw. negativ in der Amplitude.

Wie gesagt es geht mir nur um die bildliche Vorstellung.

Gruß Sebastian

Autor: Marillion (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Sebastian

Ein Scrennshot im Anhang: Ohmsche Last mit blau als Spannung und rot
als Strom.

Mit Richtung meine ich, Strom und Spannung sind z.B. beide positiv und
die Richtung beider Werte geht z.B. nach Null.

Deine Definition gefält mir besser: Gleiches Vorzeichen der Steigung
und beide positiv bzw. negativ in der Amplitude.

Autor: Marillion (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nachtrag: Reine Induktivität an 50Hz. Deutlich ist zuerkennen, daß der
Strom(rot) der Spannung(blau) um 90° nacheilt.

Strom und Spannung könne zwar die gleiche Polarität besitzen, haben
aber evtl. eine unterschiedliche Richtung.

Autor: Rahul Der trollige (rahul)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das nennt man auch Phasenverschiebeung...

Autor: Ratber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Sebastian

Schau doch einfach mal im Wikipedia nach
"Wirkleistung","Scheinleistung","Blindleistung" da ist es
einigermaßen verständlich erklärt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.