www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 200mV Schutz für Einbaumessgerät


Autor: etsmart (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gruß an alle,
folgendes Problem. Habe beim Einschalten eines Gerätes kurzzeitig auf
den Messpunkten, welche per Spannungsteiler passende Spannung liefern,
eine Spannung > 200mV. Das ist für ein Einbaumessgerät der Marke
Voltcraft VC370 tödlich. Zwei haben bereits ihr Ende erreicht.
Wie kann ich die Messeingänge schützen, ohne das Messergebniss stark zu
beeinflussen ??
Dioden gehen nicht, Spannung zu hoch. Ab 200mV ist's schon kritisch.

Autor: Rahul Der trollige (rahul)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Transsorb- bzw. Surpressor-Dioden schon mal probiert?

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht kann man ja eine Z-Diode vor den Spannungsteiler schalten.
Wenn das nicht möglich ist, da der resultierende Strom zu groß wird,
dann kann man aucht den Spannungsteiler aufteilen, so dass man einen
Widerstand von Masse zum Messgerät, einen von Messgerät zu Z-Diode und
einen von Z-Diode zur Messspannung hat. Der Strom durch die Z-Dode wird
dann durch den Widerstand begrenzt.

Ansonsten könnte eventuell eine Shottky Diode direkt vor dem Messgerät
helfen. Da musst du aber mit dem Datenblatt kontrollieren, wie hoch die
Durchlassspannung bei dem gegebenen Strom ist. Da das ganze hinter einem
(vermutlich hochohmigen) Spannungsteiler ist, ist der Strom und damit
auch die Durchlassspannung relativ niedrig.

Autor: Arno H. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie sieht die Eingangsbeschaltung aus und wie ist das Messgerät
versorgt?
Arno

Autor: Jadeclaw (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm, 201mV und es kracht?
Normalerweise ist die Grenze -0.5V bis VCC+0.5V
Kann es sein, dass das Messgerät woanders Spannung herbekommt?
Die meisten Digitalmessgeräte dürfen nicht aus der selben Stromquelle
gespeist werden, die auch das Messobjekt versorgt.
Macht man es trotzdem, killt man möglicherweise den Stabi für die
Referenzspannung,
da die Messeingänge nicht Massebezogen sind, sondern auf die Referenz
arbeiten.

Gib mal die BestellNr an, unter VC370 findet sich nichts mehr beim
grossen C.

Gruss
Jadeclaw.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.