www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 4...20mA Auswertung und 24V DC Einspeisung


Autor: achim (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Drucksensor der mir 4…20mA als Messsignal liefert soll an einen
A/D-Wandler (PCF8591) angekoppelt werden (siehe: adwandler.gif). Über
den Widerstand R11 kann, indirekt über den Spannungsabfall am
Widerstand, das Messsignal ausgewertet werden. R12 und C1 dienen als
Tiefpassfilter.
Der Drucksensor muss auch noch mit Gleichstrom versorgt werden (hier
gewählt: 24V DC). Leider werde ich aus dem Datenblatt des Drucksensors
nicht so schlau und bin mir nicht sicher ob die Schaltung das erfüllt
(siehe: sensor.gif).
Außerdem stellt sich die Frage nach dem GND-Potential. Sollte man das
AGND und GND trennen?

Autor: achim (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hier noch der Datenblattauszug vom Sensor.

Autor: Kurt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Achim,

wenn Deine Sensoren getrennte Stromversorgungen haben,
bzw. entkoppelt sind, dann geht es so.

Überlegung:  Das Sensorsignal muss zur Quelle zurückkehren.

Also raus - über dem Messwiderstand Deiner Schaltung - und wieder
zurück.

Wenn sich ein anderer Weg findet, ist Deine Messung mindestens
-falsch-


Gruss Kurt

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Üblicherweise wird das so gemacht:
+24V Versorgung - Transmitter (Sensor) - Gnd.

Den STrom kannst du irgendwo messen, auch können mehrere Emfpänger
(z.B. SPS, Grenzwertschalter, lokale Anzeige) eingeschleift werden,
alle bekommen den identischen Signalstrom, egal wo sie liegen.
Im Idealfall misst du schwebend, also ohne Gnd-Bezug. Kannst du
sicherstellen, dass dein Messgerät das letzte (oder einzige) in der
Kette ist, kannst du gegen Gnd messen:

+24V - Transmitter - Messwiderstand - Gnd.

Universeller geht das mit Differenzverstärker
(->www.elektronikkompendium.de) oder mit speziellen ICs (z.B. RCV420
von TI).

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.