www.mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs Uart Problem mit einem Mega128


Autor: Hans Otto (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi
Ich kriege den Uart des von mir verwendeten Mega128 nicht gestartet

Quelltext:
#include <avr/signal.h>
#include <avr/io.h>
#include <avr/interrupt.h>

#define F_CPU 100000UL
#define UART_BAUD_RATE      19200


void USART0_Init( unsigned int baudrate )
{
  /* Set the baud rate
  */
  UBRR0H = (unsigned char) (baudrate>>8);
  UBRR0L = (unsigned char) baudrate;


  /* Enable UART receiver and transmitter */
  UCSR0B = ( ( 1 << RXEN0 ) | ( 1 << TXEN0 ) );

  /* Set frame format: 8 data 2stop */
  UCSR0C = (1<<USBS0)|(1<<UCSZ01)|(1<<UCSZ00);            //For devices
with Extended IO
}


int main(void)
{
int i=0;
DDRA = 0xff;



 /* Set the baudrate to 19,200 bps using a 3.6864MHz crystal */
USART0_Init( 11 );



for (;;)
    {
    i++;
    if(i==15000)
      {
      PORTA^=0x1;
      i=0;
      }
    }

}

Sobald ich versuche den Uart0 in der Funktion USART0_Init zu starten
(Funktion aus einer Testdatei bei den AVRFreaks entnohmen
<a
href="http://www..dehttp://www.avrfreaks.net/index.php?m...
)
, blinkt die Testled am PortA.1 nicht mehr! Kommentiere ich die
Funktion aus, funktioniert alles ohne Probleme.
Ich weiss einfach nicht woran das liegen kann.

Verwendet wird Winavr 20050214 + PonyProg unter Win2000

Autor: Wolfgang Horn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi, Hans,

wieviel länger läuft die Schleife for(;;) mit einer delay()-Funktion
darin?

Ciao
Wolfgang

Autor: Otto Hans (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Leider genauso wenig. Habe die delay.h eingebunden und lasse das
Programm in der Schleife 1.5 sekunden warten. Es zeigt sich aber keine
besserung leider.

for (;;)
    {
    i++;
    if(i==15000)
      {
      PORTA^=0x1;
      i=0;

      }

    _delay_ms(1500);
    }

Gruss Hans

Autor: Volkmar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tippe mal darauf, daß es ein frische Mega128 ist, bei dem die
Mega103-Kompatibilitäts-Fuse noch gesetzt ist.

Volkmar

Autor: Otto Hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
DANKE Volkmar!
Genau daran lag es! Habe mich hier schon dumm und dämlich geärgert.

Hans

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.