www.mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs DS18B20 Temperatur Sensor mit ATMEGA32 auslesen


Autor: Turrican (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Leute

Hat schon einmal jemand von euch mit nem ATMEGA 32 ein DS18B20
Temperatursensor ausgelesen ?
Ich arbeite mit avr gcc und dem STK 500. Ich habe schon im Forum nach
passenden Beträgen gesucht aber nichts passendes gefunden.
Hab mir auch mal das Datenblatt zun DS18B20 angeschaut, kann mir irgend
jemand helfen?

Autor: mthomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
im Forum "Codesammlung" findet sich schon etwas (von P. Dannegger)
weiterhin:
http://www.siwawi.arubi.uni-kl.de/avr_projects/tem...
oder "einfach" google:
ds18b20 gcc avr

Autor: Turrican (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hat mir jemand die delay.h, die bei dem Beispiel genutzt wird ?

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
C:\Programme\WinAVR\avr\include\avr

Autor: Turrican (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dort hab ich auch schon geschaut, aber in dieser delay.h sind nur
folgende funktionen enthalten

_delay_loop_1
_delay_loop_2

ich brauche aber die delay_us() funktion

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann ist deine Version zu alt.

Autor: Turrican (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
okay

Autor: Turrican (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gibts die avr libc auch als zip oder so, dass man sich die headerfiles
einzeln raus kopieren bin ?

Autor: Patrick Dohmen (oldbug) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich glaube, Du solltest nochmal bei den Grundlagen zu Libraries und
Headerfiles anfangen. Außerdem glaube ich mich erinnern zu können, daß
bei den Routinen von Martin eine spezielle "delay.h" dabei ist.

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

wenn man von der o.a. Homepage die sourcen runterlädt, ist im Zipfile
die Delay-Routine dabei.

so long,

Michael

Autor: Turrican (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich habe mir jetzt die sourcen runter geladen und compiliert
funktionert alles.

Meine Schaltung sieht so aus, dass ich den DS18B20 im External Supply
Betrieb laufen lasse, ich gehe vom DQ Pin des DS18B20 rüber aufs STK500
an PD2 kann man das so machen ?

in der Demo von Peter Dannnegger ist noch die UART.c und UART.h
enthalten, welche in seinem Main file eingebunden sind den UART nutze
ich ja nicht kann ich dies dann einfach umschreiben und nur mit der
onewire.c (als main file) und den zugehörigen Dateien arbeiten ?

Danke für eure Hilfe

grüße Turrican

Autor: Peter Dannegger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Turrican,

genau deshalb teilt man ja die Programme in verschiedene Objekte auf,
damit man nicht benötigte Funktionen weglassen und benötigte Funktionen
einfach hinzufügen kann.

Daher sollte auch das main immer ein separates Objekt sein und nicht
mit irgendwelchen Unterfunktionen zusammengemanscht werden.


Peter

Autor: Turrican (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also
das heißt ich muß eigentlich in meinem Fall nur die onewire.h und die
delay.h nutzen und binde diese dann in mein eigenes Hauptprogramm ein
oder ?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.