www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik PonyProg 2000 mit mega16


Autor: Bernd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

hat schon mal jemand erfolgreich einen mega16 mit der seriellen Variante 
von Ponyprog flashen können. Beim mega8 funktioniert es noch aber beim 
16 kommt immer nur Device missing bzw unknow. Hat da noch jeamnd ein 
tip.

Bernd

Autor: Frankl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe noch nie mit PonyProg vernünftigt proggen können.

Autor: Markus Burrer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich wüsste gerne mal, woran das liegt. Ich hab bisher auf vier 
verschiedenen Rechnern damit gearbeitet. Immer mit der HC244 Version, 
einmal hatte ich auch die serielle Version, aber immer ohne Probleme.

Autor: Frankl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Parallel mag ja noch sicher funktionieren. Das einzige Problem ist 
nur, das man seinen Rechner leicht aufblasen kann. Nicht abgesicherte 5V 
am Logikchip Centronic. (Papa kauft ja einen neuen PC).

Bei der seriellen wird das Timing von der Software gemacht.
D. h. je nach zusätzlichen Applikationen oder Hardware die sich im 
Hintergrund melden, verschiedes Timing.Somit Fehlermeldung (Random 
Generator.)
Wenn du Leds an Programmier-ein/ausgängen hast funktioniert PonyProg 
überhaupt nicht.

Die Software ist ursprüglich auch nur für den AVR ohne Zielsystem 
(Adapterplatinen) gemacht. Aber will schon jedesmal seinen MC aus der 
Fassung prökeln.
Wenn man das Glück hat einen Rechner zu besitzen,der dem 
Entwicklungsrechner gleicht, dann mag PonyProg ja funktionieren.
Auch wenn man das Timing in gewissen Grenzen durch die Parameter 
beeinflussen kann. Wie groß die Software Hysterese ist, steht nirgends.
Und es scheint ja auch kein Einzelfall zu sein das der PonyProg nicht 
richtig funktioniert. An den paar Teilen die man zusammenbraten muss 
kann es ja wohl nicht liegen. Es gibt ja auch genug Bastler die Zeit 
satt haben und denen es nicht stört 10-20 Versuche aufzuwenden für eine 
Programmierung. Gerade wenn man als Anfänger mit solchen Problemen 
kämpfen muss, ist es wichtig zu wissen, das auch der PonyProg zicken 
kann.

Autor: Markus Burrer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm, also bei der parallelen Version wird die Versorgungsspannung vom 
Controller gar nicht zum PC geführt. Die Datenleitungen laufen alle über 
den HC244. Die einzige direkte Verbindung ist Masse.
Die Timingerzeugung unter einem Multitaskin OS zu machen ist sowieso 
Humbug, auch wenn das Timing nicht ganz so kritisch ist.

Autor: Frankl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und wenn denn auf der Versorgung vom HC244 z.B 12V liegen, dann schalten 
die Ausgänge vom HC244 die 12V nicht durch.

Autor: Bernd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm,

was nehme ich denn am besten als alternative. Wenn möglich seriell. Habe 
zwar das STK500 aber immer den Mega vom Stk in die Zielschaltung 
umstecken geht auf dauer nicht.


Bernd

Autor: Markus Burrer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
???
Auf dem STK500 ist doch ein kompletter ISP drauf
Sogar mit zwei Steckern. Schau mal genauer in die Doku

Autor: Bernd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja habe ich schon gelesen aber dann brauche ich leider ich immer noch 
das STK und ich brauch irgend was so für "unterwegs". Welche Programmer 
nehmt ihr den für den Mega 16.

Bernd

Autor: Markus Burrer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.katalog.embedit.de/d_1005_AVR_ISP128.htm
Hatte bisher keine Probleme damit, kann aber anscheinend in seltenen 
Fällen zu Problemen führen

Autor: Bernd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
auch schon mal mit dem mega16 probiert. Welche Sw nimmst du für den 
programmer ?

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der stinknormale STK[2|3]00-Programmer funktioniert am besten mit yaap 
(http://myplace.nu/avr/), PonyProg macht zumindest unter Win2k massiv 
Ärger.

Autor: Markus Burrer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nur leider unterstützt yaap soweit ich das sehe die neueren AVR nicht :(

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.