www.mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs WinARM bzw. Make und korrekte Pfadangabe


Autor: sam (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

Ich bin ein Newbie bei WinARM und habe jetzt ein Weilchen damit
gekämpft eines der examples zu kompilieren. Ich war der Meinung, dass
alle Pfade korrekt gesetzt sind, denn bei Aufruf von "make --version"
bzw. "arm-elf-gcc --version" in der Kommandozeile bekam ich immer eine
korrekte Rückmeldung. Bei Aufruf von "make all" bekam ich aber immer
folgende Fehlermelung:

-------- begin --------
process_begin: CreateProcess((null), arm-elf-gcc --version, ...)
failed.
make (e=2): Das System kann die angegebene Datei nicht finden.
make: *** [gccversion] Error 2

Nachdem ich hier in Beiträgen schon die gleichen Probleme gefunden
hatte und es in diesen Fällen am Pfad lag, dieser bei mir aber zu
funktionieren schien, war Kopfkratzen angesagt.

Ich begann alles unnötige aus der PATH Angabe zu schmeißen und siehe
da, irgendwann funktionierte es.

Der Übeltäter im Pfad war: C:\Programme\Gemeinsame Dateien\Autodesk
Shared\;
Make schien über die Leerzeichen zu stolpern, denn wenn man diesen Teil
mit "" klammert funktioniert es wieder.

Frage: Ist das nun ein Problem einer nicht ganz Normenkonformen
Pfadangabe aufgrund der Leerzeichen, oder ein Problem der
implementierten Auswertung des Pfades?

Na jedenfalls kann es jetzt ans Programmieren gehen und vielleicht ist
mit diesem Post anderen in ähnlichen Situationen geholfen.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn einzelne Pfade mit enthaltenen Leerzeichen verwendet werden, müssen
diese immer in Anführungszeichen eingeschlossen werden, ob die nun in
der Environmentvariable %PATH% angegeben werden oder wo auch immer.

Dabei müssen die Teilpfade in Anführungszeichen stehen, nicht der
gesamte "PATH"-Ausdruck, denn das Semikolon, das hier als
Trennzeichen verwendet wird, kann durchaus auch Bestandteil eines
Datei- bzw. Pfadnamens sein.
Auch Teilpfade, die ein Semikolon enthalten, müssen folglich in
Anführungszeichen angegeben werden.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.