www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 4 Zeilen LCD


Autor: d4rkness (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich hab nen 8535 mit 4 Zeilen LCD.
Das LCD Ansprechen und was auszugeben ist nicht so das Problem, ich habe 
mir die Routinen auch umgeschrieben, weil es bei mir nicht geklappt hat 
nen Buchstaben auszugeben.
Das einzige Problem ist jetzt, dass ich nur auf der 1. und 3. Zeile was 
ausgegeben wird. Das muss irgendwie an der Routinen liegen, ich weiß 
aber nicht woran. Es funktioniert aus jedenfall auch etwas in der 2. 
Zeile auszugeben, das habe ich schon mit einem Beispielprogramm von 
mikrocontroller.com versucht. Könnte mir da jemand helfen, was muss ich 
da machen??

Gruß
d4rkness

Autor: Markus Burrer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das liegt soweit ich weiß an der Adressierung. Die dritte Zeile hängt 
sozusagen hinter der ersten, dann kommt erst die zweite und dann die 
vierte. Welche Zeile an welcher Speicherstelle anfängt weiß ich jetzt 
aber nicht genau. ich glaub, zeile zwei fängt bei $20 oder so an, 
ungenutzte Speicherstellen bleiben einfach frei.

Gruß
Markus

Autor: BAB (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi d4,

wieviele zeichen hat dein lcd?

Autor: d4rkness (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
4x16 zeichen

Autor: BAB (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hier sind die adressen der einzelnen zeilen:

Startadresse Zeile 1: 0x80
Startadresse Zeile 2: 0xC0
Startadresse Zeile 3: 0x90
Startadresse Zeile 4: 0xD0

Autor: d4rkness (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmm, also mir is schon klar das die einzelnen stellen in der matrix usw 
adressiert werden müssen, aber geschieht das nicht automatisch, weil in 
den routinen ist auch nix von adressierungen drin, ich kann doch 
eigentlich nur die vorgegebenen bits ausgeben und damit was anzeigen und 
dann kann ich noch den cursor verschieben, scrollen usw, aber der rest 
macht doch, wenn man die richtigen bits sendet der controller des 
displays?!?!
Also ich habe auch mal versucht, mehr auszugeben als in Zeile 1 und 3 
passt, aber das zeigt er gar nicht mehr an, das lässt er gleich komplett 
weg.

Autor: d4rkness (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke für die adressen, nur wo muss ich das reinschreiben ;)

Autor: BAB (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nein das geschieht nicht automatisch das muss dein programm schon 
regeln...du kannst zwar ein automatischen increment des cursors 
einstellen aber das bringt dir nix weil die matrix gösser ist als 16x4 
und du somit zeichen ausserhalb des sichtbereiches schreibst. wie 
programmierst du das display ?? ASM oder C?

Autor: S.L. (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
hatte vor einiger zeit das selbe problem .
dein problem liegt an der adressierung.
ich habe ein selbstgestricktes programm angehängt das im ersten moment 
sehr kompliziert aussieht, wenn es aber mal steht dann funktioniert es 
einwandfrei.
ich hoffe du kannst was damit anfangen !!

Autor: BAB (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sonst schau auch nochmal hier.
hab ich mal vor langer zeit geschrieben..:)..

http://www.mikrocontroller.net/forum/read-4-571.html

Autor: d4rkness (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo

also ich programmier meinen Atmel per ASM, ich hab mir auch schon die 
routinen auf meinen eigenen Bedarf usw gestrickt und selber welche 
geschrieben, soweit kein Problem, nur das eben ;)

Danke für die Hilfe

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.