www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik T6963C Grafikdisplay funktioniert nur ab und zu


Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

hab' mir ein eigenes C Programm zur Ansteuerung eines T6963C 
Grafikdsiplays geschrieben - anfangs funktionierte das noch recht gut, 
aber mittlerweile funktioniert das Display nur nach jedem 2. Reset der 
Gesamtschaltung anständig. Dann stehen ein Haufen Hyrokglyphen auf dem 
LCD und der Text der eigentlich angezeigt werden soll. Der Reset des 
Displays wird mit einem Widerstand und einen Kondi gemacht - war kein MC 
Pin mehr frei. Der MC ist ein ATmega128 mit 16Mhz drum hab' ich überhalb 
fleißig NOPs eingebaut um nicht zu schnell zu werden für den T6963C 
Controller - wie schnell darf die Displayansteuerung maximal sein???

Vielen Dank

Christian

Autor: Tobias Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich hatte mit einem S8535 ähnliche Probleme und hab es dann irgendwann 
aufgegeben. Habs allerdings in asm versucht.

Grüße

Autor: thkaiser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die max. Geschwindigkeit des Datentransfers findest Du im Datenblatt des 
6963.

Autor: Erisch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Machst du nach dem Einschalten auch einen Reset von ein paar ms. Sonst 
kommt der nämlich durcheinander. Am besten ist eine RC Kombi (15n/1k) an 
den Reseteingang zu basteln, dann wird beim Einschalten das Display lang 
genug im Reset gehalten.

Mfg. Erisch

Autor: Erisch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achso: maximale Taktfrequenz ist <5MHz also min. 200ns Pause dazwischen.

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallöle,

1k/15nF hab' ich - der MC wartet auch sicherlich lang genug bis der 
Reset am Display wieder vorbei ist!!
Vielleicht liegt der Fehler bei der Taktfrequenz - ich schreib alle 
Steuerleitungen auf einmal - mach dann ca. 6 nops Pause, leg die Daten 
an usw. - sollte ich die Steuerleitungen einzeln mit Pause setzen???

Vielen Dank

Christian

Autor: thkaiser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Datenblatt sind exakte Timing-Diagramme. Wenn Du Dich daran hälst, 
kann nicht viel passieren. Es ist auch teilweise wichtig, in welcher 
Reihenfolge die Steuerleitungen gesetzt werden. Außerdem können einige 
Befehle eine längere Ausführungszeit haben, dann muß man auf das Display 
warten (es gibt Status-Bits, die man lesen kann).
Ich habe es seinerzeit so gelöst, daß ich das Display in einem 2,5 
kHz-Interrupt beschrieben habe, so hatte ich keine Wartezyklen. Diese 
Vorgehensweise ist für Text kein Problem, nur bei Grafik wirds ein wenig 
lahm, weil größere Datenmengen übertragen werden.

Autor: Sascha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Kannst Du mir den Source mal zukommen lassen? Bin auch dabei ein GLDC 
mit toshiba t6963c anzusteuern, komm aber nicht so richtig weiter...

Danke!!
Sascha

Autor: Christian (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
siehe Anhang,

mittlerweile funktionierts sogar ganz gut - irgendiwe lags wohl doch am 
reset!!!

mfg

Christian


PS: die Routine ist nur für Text gedacht - du kannst aber glaub ich 
sogar einzelen Pixel setzen und löschen....

Autor: Sascha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jepp, Danke! Werd ich de Tage mal ausprobieren!


Sascha

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.