www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ATMEL:Selbst ein Bein gestellt ?


Autor: Kutschenegger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe mal aus Langeweile mit dem MEGA8 im PDIP herumprogrammiert.
Ist n schönes Teil, hat aber zu wenig I/Os.

ZB. ist PC6 mit Reset kombiniert. Da ich PC6 als I/O brauchte
habe ich mir das Datenblatt rangeholt und bin fündig geworden:

"If the RSTDISBL Fuse is programmed, PC6 is used as an I/O pin. Note 
that the electrical characteristics of PC6 differ from those of the 
other pins of Port C."

Genau das stand dazu. Hab also Ponyprog geladen, Fuses
ausgelesen, diese Fuse gesetzt, Fuses geschrieben.

UND jetzt ?? PC6 scheint jetzt ein I/O Pin zu sein, was
ich genial finde. Dummerweise krieg ich den Pozy nicht mehr
gelesen oder beschrieben. Ich kann keine programmierung mehr
vornehmen oder sogar den Chip löschen !!!

Scheint mir im nachhinein auch logisch: alle Atmel controller
werden im Resetzustand programmiert. Wenn kein Reset mehr aus-
gelöst werden kann, gibts auch keine Programmierung mehr.





Das kanns doch nicht gewesen sein, oder ??

Autor: Markus Burrer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hättest das Datenblatt weiterlesen müssen. Da steht nämlich, das das 
nicht mehr geht.
Jetzt gibt es nur noch die parallele Programmierung. Das geht am 
einfachsten mit dem STK500.
Man kann dann auch einen Bootloader installieren. Mit dem kann man dann 
auch über den UART Proggen
Aber jetzt retten ihn erstmal nur die parallele Programmierung.

Autor: Kutschenegger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe einen ISP Programmieradapter der an die parallele
Schnittstelle anscheschlossen wird. Der basiert auf den
74HC244. Heist das dann, dass mein Adapter nur
serielle programmierung macht, und somit bei mir der
Ofen aus ist, was den Mega8 prozi anbelangt ?
Habe kein weiteres Programmiergerät.

Autor: Markus Burrer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Parallele Programmierung bezieht sich auf das Verfahren beim 
Comtroller, nicht auf die Schnittstelle, an der der Programmer 
angeschlossen ist.

Autor: mikki merten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der ISP Adapter ermöglich nur serielle Programmierung und erfordert die 
RESET Leitung. Wenn ich natürlich diese Verbindung zur Aussenwelt 
abgeschaltet habe, ist eine weitere Programmierung per ISP nicht mehr 
möglich.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.