www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Empfehlung Platinenhersteller Projekt


Autor: tf1973 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich suche für ein Projekt einen Platinen-Hersteller für folgende
Vorgaben:

50 Platinen,
195x100mm,
2-seitig,
2-lagig,
ca. 300 Lötpunkte,
durchkontaktiert,
Lötstoplack,
verzinnt
Bestückungsdruck

1x müßte ich die Platine vorneweg als Prototyp anfertigen lassen (der
Preis spielt hierbei dann nicht so die Rolle, klar...)

Ich habe die Platine mit Target entwickelt und das Angebot mit PCB-Pool
kalkuliert. Der Preis würde passen, allerdings gibts da keine Option für
die Verzinnung. Was könntet ihr mir für einen Anbieter empfehlen mit
einer ähnlichen Qualität und Preis wie PCB-Pool nur eben mit
Verzinnung?
Danke!

Autor: PeterL (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo

registriere dich mal bei microcirtec.de
ist derzeit einer der günstigsten, bei diesen Stückzahlen

peter

Autor: mmerten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Knackpunkt dürfte wohl Target sein wenn`s die PCB-POOL Version ist.
Ansonsten dürften auch mvpcb.de, ringler.info und f-l.de günstige
preise haben.

Autor: Olaf Stieleke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hatte auch das Problem mit einer PCB-Pool-Version. Konvertieren die
Jungs kostenlos in eine Non-Pool-taugliche Version, sofern man eine
ordentliche Lizenz nachweisen kann (Kundennummer reicht da völlig, die
finden das erstaunlicherweise locker raus...).

Autor: tf1973 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe im Moment die Light-Version...
Wo liegen denn da die Probleme ??? Laufen die Dateien dann nur bei
Bestellungen über den PCB-Pool ??? Oder ist das ein Lizenzproblem an
sich ???

Autor: Olaf Stieleke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Dateiformat wurde so verändert, das nur noch PCB-Pool diese Dateien
korrekt verarbeiten kann. That's all.

Autor: tf1973 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmm....meine Version wird nicht als PCB-Version abgezeigt, sondern
einfach nur als "light"...

Autor: Router (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schaut doch mal bei www.waltron.com vorbei! Die liefern zwar nur an
Firmen, haben aber auch ein super Musterpaket im Angebot. 4qdm für nur
89€. Liefern aber auch Serien und wenn du willst bestücken die auch.
Wir bestellen da öfter. Wir schicken da einfach unser Eagle .brd File
hin. Mit Target gehts genauso.

Autor: tf1973 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ja Firma ist kein Problem. Würden die auch bei 50 Platinen bestücken ?
Also ich hatte schon einige Firmen angefragt, und immer bekam ich zur
Antwort das die Einrichtkosten zu hoch sind für die paar Platinen zum
Bestücken.
Danke dir für den Tipp.

Autor: AVRWalli (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Router: Wie verfahrt ihr bei meheren kleineren Einzelplatinen?
Wird bei Waltron ein Nutzen gesetzt oder macht ihr das selber?
Danke für die Antwort.

mfg
AVRWalli

Autor: Wirus! (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

Du könntest auch mal bei Elk-tronic unter
http://www.elk-tronic.de/Services/Services.htm vorbeischauen, wenn Du
fertig bestückte Platinen haben willst.

Die sind auf Klein- und Kleinstserien spezialisiert

Gruüße, der Wirus!

Autor: MathiasM (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PCB-Pool Platinen sind doch immer verzinnt?!

Autor: tf1973 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wußte ich nicht, hab noch nicht dort bestellt. Ich bin davon
ausgegangen das die nicht verzinnt sind, weil es nicht extra aufgeführt
war. Aber in dem Fall um so besser :-)
Danke.

Autor: Router (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also bei Waltron wird alles bestückt. Wir haben schon einzelne Platten
mit BGA's drauf bestücken lassen, aber auch Kleinserien mit so 50 bis
100 Stück (konventionell und SMD). Die haben halt alles in einem Haus.
Leiterplatte und Bestückung. Auch andere Oberflächen wie Gold oder
Bleifrei statt Zinn ist kein Problem.
@AVRWalli: Den Nutzen setzen die selbst, so ist es am Preisgünstigen,
weil dann die Auslastung optimal ist.

Autor: MathiasM (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Thomas:

das steht aber auf der Homepage:

PREISBEISPIEL:
1 Eurokarte (100mm x 160mm)
- doppelseitig
- durchkontaktiert
- partiell verzinnt (HAL bleifrei)  <------------- hier :-)

Billig ist es bei denen zwar nicht unbedingt wenn man geringe
Stückzahlen braucht, aber mit der Qualität war ich bis jetzt immer sehr
zufrieden.

Autor: Router (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der PCB-Pool ist gar nicht so billig.
Da komme ich bei Waltron immer billiger davon. Da kostet zwar das Paket
89€ aber das ist dafür die 2,5 fache Fläche (4 qdm)!
Außerdem kostet bei denen das Fräsen im Nutzen keinen Aufpreis.
(PCBPool 12€). Ist beim PCB-Pool eigentlich bei Doppelseitigen auch der
Lötstoplack schon im Preis inbegriffen?
...und das wichtigste. Da werden die Platten in Deutschland gefertigt!

Autor: Router (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"...und das wichtigste. Da werden die Platten in Deutschland
gefertigt!"
Da meinte ich Waltron damit!

Autor: Jan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Könnt auch mal bei www.amsTechnology.de / www.bestueckung.com
vorbeischauen! Die liefern an Firmen und Privatkunden.

Liefern Leiterplatten und bestückte Baugruppen in allen Ausführungen.
Was gut ist, man bekommt auch ab 1 Stück ohne Probleme (da hatte ich
noch nie Probleme wegen Einrichtkosten oder von wegen lohnt nicht).

Autor: D. H. (slyd)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Jan:

Und wie teuer sind die so?



Gibts allgemein irgendwo infos was z.B Bestückung von BGAs o.ä. in
Einzelstückzahlen kostet? Habt Ihr da schon Erfahrungen gemacht?

(Man kann ja vieles selbst in der heimischen Werkstatt bestücken - BGAs
sind - für mich zumindest - jedoch nicht so gut zu verlöten ;)  Selbst
mit Heißluft wohl nicht...)

Autor: Jan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich konnte mich bisher noch nie über Preise oder Qualität beschweren
und habe deswegen noch keine Erfahrungen mit anderen Herstellern
gemacht (habe einen guten und bleibe dabei).

Was BGA´s betrifft hatte ich noch keinen Bedarf und kann dazu garnichts
sagen. Leider ist der kleine Nachteil, dort wird alles kundenspeziefisch
kalkuliert, es gibt zwar zwischenzeitlich ein Prototypen
Kalkulationssystem, dass steht allerdings nur Firmenkunden zur
Verfügung.

Also kann dir nur den Tipp geben einfach mal Anfragen.

MfG
Jan

Autor: D. H. (slyd)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein konkretes Projekt habe ich noch nicht - aus dem einfachen Grund weil
ich mir vorstellen könnte das die sich das Bestücken von BGAs vergolden
lassen ;)
Sowas würde ich natürlich erst planen wenn ich abschätzen könnte was
mich das dann letztlich kosten würde...

Kannst Du mir vielleicht wenigstens einen Anhaltspunkt geben - was
nehmen die fürs Bestücken eines bestimmten Bauteils in einem bestimmten
Package:
Ist mir erstmal volkommen egal welches - z.B. nen TQFP64/48/32 o.ä.

Ich bräuchte einfach nur mal eine grobe Richtung auf welche
Preisregionen ich mich da so einstellen muss. Also z.B. 1 Euro pro TQFP
oder 10 Euro pro TQFP oder 100 Euro pro TQFP in Einzelstückzahlen?

Dann könnte ich ja schon vorher grob schätzen was es mich kosten würde
ein BGA bestücken zu lassen...

Autor: Jan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe mal meine Rechnungen durchgesehen und kann dir einige Beispile
nennen:

1. Für das austauschen eines QFP208 incl. reinigen der Platine habe ich
15 € Netto bezahlt

2. Für das bestücken eines TQFP64 habe ich bei einer Abnahme von 10
Baugruppen 4,90 € / St. bezahlt.

Ich hoffe das sind einige Anhaltspunkte für dich.

Autor: D. H. (slyd)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja das liegt doch noch sehr gut im preislichen Rahmen. Wenns dann bei
nem BGA (höchstwahrscheinlich) etwas mehr kostet isses auch OK.

Ich Danke Dir für die Information!

Ist ja auch mal ganz nützlich wenn man mehr als 10 komplexe Platinen
bestücken muss - da hat man ja nicht immer Zeit zu.


MfG,
Dominik

Autor: Klaus Weltenich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beta LAYOUT fertigt in Deutschland bei der Tochter Beta BOARD GmbH:

http://www.pcb-pool.com/ppde/firm_location.html

Klaus

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Günstigste Fertigung in Deutschland findest du bei www.primshop.de.
Die Jungs fertigen in Tschechien! Also Preis und Europäische Standart
ist vom Vorteil!

Autor: Petra (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
www.primshop.de D&S Electronics. Die machen die Bestückung billiger
als ich irgendwo bis jetzt gefunden habe und das bleifrei!
Die Preise und Qualität sind Top!

Grüss
Petra

Autor: romanua (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Petra

wo hast Du ihre Preise gefunden?

Autor: AxelR. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
www.q-pcb.de Platinenherstellung + Bestückung
www.egas-elektronik.de Bestückung
www.aunb-electronic.de Bestückung (+ Platinenherstellung beim Partner)

Autor: xxx (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lass bloss keine Bestückung bei Q-Pcb/print machen!
Der laden ist eine einzige katastrophe
(ICs teilweise falsch rum drin, manche fehlen, überschreiten der
lieferzeit, ...)
Platinen sahen auch nicht so doll aus ...

Autor: Jan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@xxx

kann man sich derartige Qualitätsmängel heute noch leisten??? Gut ok,
das mal ein Liefertermin nicht klappt kann vorkommen, die Distris sind
auch nicht immer zuverlässig, vor allem wenn es sich um Kleinmengen
handelt. Aber die Bestückungsqualität sollte schon passen.

Autor: xxx (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat mich ehrlich gesagt auch gewundert.
Habe aber gehört dass es bei anderen auch solch ein Theater gab.

Und sorry, SOIC8 Spannungsregler teilweise falschrum einzulöten
darf nicht vorkommen!
Da waren auch noch einige andere Fehler...
(Lötbrücke auf zwei Pins, einzelne Pins in der Luft, ...)

Liefertermin:
Bauteile wurden alle von uns gestellt und waren rechtzeitig da ;)

Autor: Jan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man ich glaube es echt nicht das es sowas noch gibt... und die von mir
angenommene Entschuldigung für den Liefertermin fällt dann wohl auch
flach.

Da bin ich echt froh das ich das hier gelesen habe, ich habe zwar
meinen Lieferanten für die Bestückung und bin da auch zufrieden... aber
ich wollte dort mal pcb´s bestellen..

Autor: xxx (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das glaubt einem auch keiner wenn ers nicht gesehen hat g
Ich hab aber Beweisfotos gemacht... (siehe anhang)

Autor: Jan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wieviele von den Boards hast du denn Bestücken lassen? Hand- oder
Automatenbestückung??

Autor: xxx (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
14 Stück, Automatenbestückung..
Bei einem war das IC falsch rum, bei einem anderen ein Schluss, bei
einem
anderen ein Pin von einem Stecker in der Luft und ein
weiteres scheint aus irgendeinem Grund ganz kaputt zu sein.

Geliefert wurden sie übrigends in normaler Luftpolsterfolie in
Styroporverpackung.
Antistatikschutz konnte ich nirgends erkennen :-X

Die Liste könnte ich noch weiter fortsetzen :-X

Wie gesagt: Nie wieder...

Autor: Jan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh,

da waren Kenner am Werk... gut zu wissen, ich denke wenn ich das so
höre bleib ich bei meinem Lieferanten und lass die Finger von
Experimenten.

Autor: Larissa (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

das Problem das xxx hier anspricht ist wohl darin zu begründen, dass
die meisten Hersteller kein Interesse an kleineren Stückzahlen haben.
Diese werden als notwendiges "Übel" angesehen und entsprechend auch
abgearbeitet. Selbst wenn man auch größere Stückzahlen zu vergeben
hätte wir bei einer Anfrage von 10 Stück (noch schlimmer nur einem
Prototypen) schon fast kein Angebot mehr abgegeben. Ich finde es jedoch
erschreckend, wenn man so einen Auftrag dann annimmt, diese so schlecht
abzuarbeiten.

Wie hier schon gesagt, jeder der einen guten Lieferanten für soetwas
hat sollte sich glücklich schätzen und keinen großen Experimente wagen
auch wenn die Prototypen oder kleineren Stückzahlen ein paar Euros mehr
kosten. Handeln kann man dann immer noch anfangen wenn die Stückzahlen
steigen.

Autor: Larissa (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Jan
kannst du mir deinen Lieferanten mal benennen? Ich habe auch immer
Probleme bei der Beschaffung von Prototypen und Kleinserien und könnte
einen guten und zuverlässigen Lieferanten gebrauchen.

Autor: Jan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@larissa

Schickst mir mal dein eMailAddy, dann sende ich dir mal meine Kontakte

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@xxx
Man, das ist ja ein starkes Stück, was man da liest.
Mir ist der Thread aus den Augen geraten - Dominik von hier
http://www.mikrocontroller.net/forum/read-6-28363....
hat mich drauf aufmerksam gemacht. Dolle Sache!!

Was gab es als Regress? Hast Du mal mit Hr. Grishaber von Q-Print
telefoniert?

Wie sind die Erfahrungen mit EGAS? Die machen auch kleinere Sachen...

Gruß
AxelR.

Autor: xxx (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wir hatten noch keine Zeit uns darum zu kümmern bzw
die tests der Platinen wurden erst vor kurzem
abgeschlossen.
Mail ging heute raus, ist noch einiges dazugekommen...
Bin mal gespannt was dabei noch rauskommt...

Hab aber aus einer anderen Quelle (leider viel zu spät) ähnliches
gehört.

Autor: hubert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo xxx,
hast du nun neue Erfahrungen ob's überhaupt einen zuverlässigen 
Bestücker für Kleinstserien gibt, der das auch noch für einen 
vernünftigen Preis macht!?

Neben meinem Hobby such ich gerade im Job ebenfalls einen gscheiten 
Dienstleister -- unsere ursprüngliche Fertigungs und Entwicklungsbude 
will nur noch grosse Stückzahlen >100..500 machen. Wir entwicklen die 
Elektronik inzwischen selber und bauen diese noch selbst auf 
(MSP430,AVR).

Bei Stückzahlen von max. 5..20 suchen wir jetzt jemand der uns das auch 
preislich vernünftig aufbauen kann. Wir haben uns auch schon überlegt 
eine PrototypenLinie a la Fritsch/Essemtec (Pastendrucker,Placer,Reflow) 
aufzubauen. Für unsere 2-Mann Firma war der Preis von ca. ~20..30t€ 
schockierend. Bei diesen Handplacern braucht man dann zusätzlich noch 
jemand, der das Teil bedient...der muss ja auch bezahlt werden.

gruss hubert


Autor: Petra (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ romanua

Da musst du selbst die Daten schicken an www.dselectronics.de und die 
machen ein Angebot. Bin schon seit mehr als einem Jahr bei der Firma und 
recht zufrieden was Qualität, Beratung, Preise und Lieferzeiten ( für 
mich sehr wichtig ) angeht.

Viel Glück.

Autor: STK500-Besitzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Leichenschänder!

Autor: Petra (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  romanua

D&S Electronics LTD ist jetzt unter http://www.dselectronics.de Online. 
Sie haben DOmain gewechselt. Ich bin immer noch mit der Firma sehr 
zufrieden.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.