www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Frage zu Abschlusswiderständen bei RS485


Autor: Vaclav Kolomaznik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich möchte gerne mehrere AVR über ein RS485 Netzwerk verbinden. Ich 
weiss nur nicht so recht, welcher Abschluss des RS485-Bus nun korrekt 
ist. Ich habe verschiedene Varianten in Schaltplänen gesehen. Einige 
zeigen nur jeweils einen Abschlusswiderstand am Ende zwischen den 2 
Busleitungen. Auf anderen Plänen habe ich auch einen oder zwei 
Abschlusswiderstände zusätzlich gegen Masse gesehen.

Meine Frage, was ist denn nun richtig bzw. was wird von den Fachleuten 
hier empfohlen? Hat jemand schon mal in Versuchen eine empfehlenswerte 
Art ermittelt?

Danke für eure Hilfe!

Vaclav

Autor: edi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi Vaclav,

deine frage spiegelt die realitaet wieder,was rs485
anbetrifft. ich hoffe du sprichst ueber 2 leiter(das was
rs485 wirklich ist) und nicht rs422....

abschlusswiderstaend an den enden ist standard aber ich
sehe (wie du) X andere konfigurationen....

hier und da werden zusaetzliche R geschaltet,um die
spannungspegel anzupassen.

Obwohl es einen standard gibt macht jeder was ihm passt
und vorallem resultate bringt..
viel glueck und spass
nichts ist perfekt!

ciao

ps tut mir leid fuer die perfektionisten.

Autor: mikki merten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau dir mal diese App-Note an. Darin dürften wohl alle Fragen 
hinsichtlich der Terminierung ausreichend erklärt sein.
http://www.national.com/an/AN/AN-1057.pdf

Autor: edi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi Mikki,

danke fuer diesen artikel...

aber wie gesagt :  alle strassen fuehren nach Rom..

ciao

Autor: mrburnes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bei kurzen leitungen <10m hab ich mir die bis jetzt immer gespart, 
ansonsten beim "beginn" des buses und am "ende" (weit entferntester 
punkt vom beginn) 120 ohm zwischen a und b,
hatt wer andere erfahrungen??

Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
wie war das jetzt ? Ich dachte, dass das immer drei Leitungen sind RX, 
TX und GND . Geht das wirklich voll-duplex mit nur 2 Leitungen ? Und 
noch was : Kann man an einen RS-485-Bus ca. 100 Teilnehmer anschließen , 
die Daten empfangen und senden ( Wenn die nach dem daisy-chain-Prinzip 
aufgebaut sind )? Ich konnte das nicht so ganz genau aus der PDF lesen.

Gruß

Steffen

Autor: mikki merten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gleichzeitig darf der RS485 mit maximal 32 Teilnehmern (bei Standard 
ICs) belastet werden. Von einigen Herstellern gibt es mittlerweile 
Sondertypen mit 1/4 Load. Mit diesen Typen sind dann bis zu 128 
Teilnehmer möglich. 2 Leitungen reichen aus da es sich ja um ein 
symetrisches Signal handelt.

Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die schnelle Antwort. So'n Dreck. Kann man nicht einfach einen 
Bustreiber ( Wenn's denn eine für 485 gibt ) dazwischenklemmen und 
fröhlich weitere Teilnehmer anschließen  ?

Gruß

Steffen

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.