www.mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung Makro Excel


Autor: Jochen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Muss da diverse Diagramme erstellen.
Möchte dafür ein Makro nutzen.
Ablauf kann ich ja aufzeichen.

Allerdings sind die Zellbezüge unterschiedlich.

Manchmal 1000 Zeilen, manchmal 1500 Zeilen, manchmal 800 Zeilen.
Spalten 5 Stück sind immer gleich.

Müsste also vor dem Starten des Makros die Zellen markieren, für die
das Diagramm erstellt werden soll und dann das Makro ablaufen lassen.

Wie sage ich dem Makro (Befehl Range ???) denke ich mal, dass es für
die markierten Zellen das Diagramm erstellen soll?

In Excel Hilfe komme ich nicht weiter.

Jochen

Autor: stevko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Morgen Jochen,

nach der letzten Datenzeile kommt doch bestimmt eine Leerzeile. Mit
dieser kannst Du ja das Ende der Tabelle ermitteln.
Also Zellinhalt von Spalte_X der 1. Zeile lesen --> ok?? --> dann
2.Zeile --> ok?? --> 3.Zeile usw.
Falls nach den relevanten Datensätzen keine neue Tabelle folgt, würde
ich in 100-Sprüngen nach unten hüpfen bis ich auf eine Leerzelle treffe
und dann in 1-Sprüngen wieder nach oben zur letzte Datenzelle.
Mit der bekanten Spaltenanzahl wäre somit dein "Range" definiert.

Das war die Brechstangenmethode!

Es gibt nämlich eine Funktion? in Excel, bei der Du eine Zelle
auswählen kannst und der Rückgabewert ist eine Range. Kriterium des
Ranges: Es wird solange gesucht(zB. zeilenweise), bis auf eine
Leerzelle getroffen wird.

Leider weis ich den Namen nicht mehr und habe hier auch keine gescheite
Excel-Hilfe.

Gruß
  Stevko

Autor: Jochen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke Stevko

Der Befehl zur Ermittling der letzen Zelle mit Inhalt lautet:

wenn die Daten immer in der gleichen Zeile anfangen, könnte ohne
enthaltene Leerzeichen etwas wie
Code:
Range("A2:E" & Range("A2").End(xlDown).Row

für den Bereich ausreichen oder aber
Code:
Range("A2").CurrentRegion

Antwort auf meine Anfrage in einem anderen Forum.

Klappt damit

Jochen

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.