www.mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. Brauche megadringend Spratan 3 FPGAs


Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi @ all

Ich habe eine FPGA-Platine entworfen. Auf dieser Platine kommt der
Spartan XC3S400 zum Einsatz. Nur leider kann ich den nicht kaufen.
Weder bei Farnell, RS, Schuricht, Digi-Key, Conrad, Spoerle, Memec,
Avnet, Xilinx-Shop. Ich benötige nur den Chip keine Starter-Kit.

Hat jemand eine Adresse wo ich den FPGA sofort bekomme?

Grüsse Michael

Autor: Spartakus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmmm Avnet hat den auch nicht ??? Dasist ja komisch. Die sind doch
eigendlich verfügbar. Gibt es den denn zum selberlöten? Meiner Meinung
nach gibt es den nur als BGA. Da ist ja nix mit selberbrutzeln. Evtl
kannst du ja mal bei Bestückern anklingeln. Die haben ja teilweise noch
welche auf Lager.

Autor: Sven Johannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin...

Optimist. Asien schluckt die Dinger momentan ohne Ende. Avnet ist zwar
Distributor aber bei der letzten Anfrage die ich gemacht habe wurde ich
schallend ausgelacht... Ende 3Q 2005 sollen wir noch mal bettel.. äh
anrufen. Gut, haben wir die V4 Boards vorgezogen und adaptieren die
Eval Boards für die kleinen Sachen.

--
 Sven Johannes

Autor: T.M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zur Zeit gibts bei Ebay welche, 3 Stück glaube...

Grüße
T.M.

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für Eure Mühe. Ich habe mit Google das halbe Internet
durchsucht und muste feststellen, dass man sehr schwer welche bekommt.
Auf der Hompepage bei Avnet steht das es keinen einzigen FPGA zu kaufen
gibt. Habe dann mal angerufen. (brauchte über eine Stunde um einen zu
erreichen) Doch dann kam die Erleichterung es waren noch welche zu
haben. (verstehe blos nicht warum das nicht in der Datenback auf der
Homepage steht).

Xilinx stellt die Produktion anscheinend auf bleifrei um. Deshalb heist
der FPGA jetzt nicht mehr "XC3S400-TQ144C" sondern "XC3S400-TQG144C"
Das "G" soll symbolisieren das es ein bleifreier FPGA ist.

Virtex 4 ist mir eindeutlich zu teuer, da hätte mir mein Chef die Eier
abgerissen :-)

Grüsse Michel

Autor: Stefan May (smay4finger)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frag mal bei Segor? In der Liste haben die den zumindest. Auch als
Lagertyp.

ciao, Stefan.

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe bei Segor angerufen. Der steht nur in der Liste. Sie haben noch nie
einen besessen. :-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.