www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LEDs dimmen (nicht per PWM)


Autor: Hase (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo! Ich baue gerade einen Verstärker, und ich möchte gerne
herunterdimmende LED-Beleuchtung beim Display realisieren (so wie bei
neuen Handys). Jedoch aufgrund der wahrscheinlichen brummeinstreuungen
bei einem Röhrengerät nicht per PWM, sondern irgendwie per
linearregler, da werden ja keinen großen leistungen geschaltet, der
Verlust ist also quasi vernachlässigbar. Hat da wer eine Idee wie das
zu lösen wäre?

Gruß, Hase

Autor: Alexander S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da gibts doch digitale Potis von z.B Maxim-ic.com
Wenne da noch nen Transistor dranhängst, dann könnteste eventuell auch
die Leds ohne PWM dimmen

Autor: Hase (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stimmt, ist eine gute Idee, danke :).

Autor: Profi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das geht auch einfacher: wenn Du ein paar Port-Pins übrig hast, kannst
Du Dir einen R2R-DA-Wandler bauen, T und R dahinter und fertig.
Wieviele Stufen wills Du?
Wieviel mA für die LED?

Autor: Hase (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, einfacher ist natürlich immer besser :).

Aber was ist ein R2R (?) -D/A-Wandler?

Hm, Stufen reichen vielleicht 32, aber 256 wären im Sinne eines
wirklich sanften Übergangs vielleicht besser :). Sind 4 ultrahelle
LEDs, also so rund 80mA, aber ich denke das ist nicht das Problem,
einfach dicken Transistor/FET dahinter, fertig.

Danke und Gruß,

Hase

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kennlinie einer LED ist nicht linear. Wird so kaum bzw nicht gut
funktionieren

Autor: Profi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bitte verwende die Suchfunktion ("Suchen" im grauen Balken) nach R2R.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.